Wie man eine Taschentuchhülle näht

In diesem Post zeige ich dir, wie du dir ganz einfach eine Taschentuchhülle selber nähen kannst. Sie ist ein idealer Begleiter in deiner Handtasche und eignet sich super als kleines Geschenk!

Taschentuchhülle aus Stoff nähen

Hier in meinem Blog strebe ich ein wenig Eskape-ing für uns alle an und lasse mich selten auf viele Kontroversen ein oder diskutiere, was in den Nachrichten steht. Die allzu bekannten tagtäglihen Coronavirus-Schlagzeilen sind jedoch keinem von uns entgangen, und Regierungs- und Gesundheitsbeamte fordern uns alle weiterhin auf, unsere Hygieneregeln weiterhin zu beachten und dazu zählt, einmal benutzte Taschentücher zu entsorgen.

Auch die Erkältungszeit ist noch nicht vorüber und die Pollenzeit steht auch bald vor der Tür. Taschentücher sind also immer im Gebrauch.

Schließe dich mir deshalb heute an, denn ich habe eine hübsche und funktionale Lösung zum Tragen dieser Einweg-Taschentücher in unseren Taschen und Handtaschen. Diese Woche habe ich ein überraschend einfaches Tutorial für dich, in dem ich zeige, wie man eine Taschentuchhülle aus Stoff näht …

Video Tutorial: Wie man eine Taschentuchhülle aus Stoff näht

Wie man eine Taschentuchhülle aus Stoff näht

Du brauchst dafür:

selbstgenähte Taschentuchhülle aus Stoff

Und so wird es gemacht:

Beginne mit der Auswahl von zwei Teilen aus komplementärem Stoff für deinen Stofftaschentuchhalter: Ein Teil ist das Futter, das andere der Außenstoff. Ich habe ein paar Größen ausprobiert und entschied mich für zwanzig mal fünfzehn Zentimeter und dreiundzwanzig mal sechzehn Zentimeter. Dein Taschentuchhalter kann die Größe haben, die du magst, oder die Größe, die am besten zu deiner Einweg-Taschentuchpackung passt.

Lege die Stoffe mit der schönen Seite nach innen auf der einen Seite aufeinander (rechts auf rechts) und nähe mit etwa einem halben Zentimeter Nahtzugabe, die kurze Seite zusammen. Wiederhole das mit der anderen Seite.

Bügel die Nähte dann nach innen, sodass jeweils ca 1 cm rechts und links von dem anderen Stoff zu sehen ist. Nun nähst du die langen Seiten zusammen. Lasse bei der zweiten Seite eine Öffnung von ca 4 cm in der Mitte, damit du deinen Stoff durch die Öffnung wieder auf die richtige Seite wenden kannst.

Wenn du möchtest, kannst du noch eine Ziernaht rechts und links nähen, dass musst du aber nicht unbedingt. Falte nun deinen Stoff einmal in der Mitte und dann klappst du erst die eine Seite etwas weiter als die Mitte um und dann die andere Seite um, sodass sie aufeinander liegen und stecke sie mit Nadeln fest.

Nun werden die beiden festgesteckten Seiten mit einer Nahtzugabe von etwas weniger als einem halben Zentimeter zusammen genäht.

Nun kannst du das Ganze auf die richtige Seite drehen und fertig ist deine deine Taschentuchhülle.

Wie viele Freunde und Familienmitglieder kennst du, die einen Taschentuchhalter aus Stoff schätzen würden? Oder wie wäre es mit Kindern und Enkelkindern für ihre Schultaschen, Gassifreunden für ihre Manteltaschen und sogar dem einen oder anderen für sich selbst? Ich weiß, dass du mehr als eine Handtasche hast.

Taschentuchhülle Stoff Selbermachen

Du kannst deinen hübschen Taschentuchhalter sogar mit einem passenden winzigen Beutel mit Kordelzug kombinieren, um das schwer fassbare Händedesinfektionsmittel sicher aufzubewahren, wenn du dies wünscht. Wären sie nicht ein wunderbares und nützliches Paar zum Verschenken? Ich werde sicherlich einen Taschentuchhalter in mein Giveaway auf Instagram aufnehmen, Details dazu werde ich zu gegebener Zeit in der Story der posten.

Ich mache mich jetzt auf den Weg zu meiner Tochter, um einen köstlichen Tee zu genießen. Teile deinen eigenen Taschentuchhalter aus Stoff auf Instagram unter dem Hashtag #dianatuelp, wenn du einen hergestellt hast.

Bis nächste Woche…

dianatuelp

Love it, Pin it

Taschentuchhülle selber nähen

Kommentar verfassen