DIY: Gemüsebeutel selber nähen

Vor ein paar Tagen waren wir einkaufen und mir ist aufgefallen, dass einige Supermärkte in der Obst- und Gemüseabteilung jetzt wiederverwendbare Gemüsenetze zum Verkauf anbieten, um damit plastikfrei einkaufen zu können. Ich finde es schön, dass nun langsam umgedacht wird. Die Netzte waren aus recyceltem Kunststoff.

Als ich mir Gedanken um die Plastikproblematik gemacht habe und etwas an meinen Einkaufsgewohnheiten ändern wollte, habe ich mir selber Stoffbeutel genäht, um mein Obst und Gemüse plastikfrei einzukaufen und darin zu transportieren. Das war auch keine große Sache, sie fertig zu stellen.

Ihr braucht dazu:

  • Stoff
  • Schere
  • Nähmaschine
  • Lineal
  • Stift
  • Kordel/ Tau/ Band

So wird es gemacht:

Am Bund wird für den Zugband-Tunnel nochmals eine Zugabe von 1-2 cm benötigt. Wenn du den Stoff an einer Seite faltest, sparst du eine Naht ein.

Stoff zuschneiden: Ihr nehmt zuerst euren Stoff und schneidet ihn in eurer gewünschten Größe + 1 cm Nahtzugabe für die Seiten und für den Tunnelzug auch noch mal 1-2 cm zu . Dazu braucht ihr zwei gleich große Stücke oder ein doppelt so langes Stück, (so spart ihr euch die Bodennaht) und legt den Stoff links aufeinander. Eine gute Größe ist ein Din A4 Blatt.

Seiten zunähen: Nun näht ihr die Seiten und den Boden mit einer geraden Naht zusammen. Nicht vergessen, den Stoff vor dem Nähen auf links zusammen zu legen. Bei sehr dehnbaren Stoffen benutzt lieber einen Zickzack- Stich, damit die Naht nicht reißt und elastisch bleibt.

Wenn euer Stoff zum Ausfransen neigt, schlagt den Stoff einmal ein und näht ihn dann zusammen.

Tunnel für die Kordel: Nun schlägst du den obersten Rand der Öffnung nach außen um (bei ausfransendem Stoff zweifach), steckst ihn rundum mit Stecknadeln fest und nähst einmal rund umzu und erhältst einen durchgehenden Tunnel. Wichtig: Eine Lücke von 2 bis 3 cm zwischen Nahtbeginn und -ende lassen. Da muss dann die Sicherheitsnadel eingeführt werden

Zuletzt brauchst du nur noch deine Kordel durch den Tunnelzug mit einer Sicherheitsnadel durchzufädeln und fertig sind deine praktischen, ökologischen Stoffbeutel und startbereit für deinen nächsten Einkauf. Aber auch zur Aufbewahrung sind sie sehr praktisch.

Kommentar verfassen