Last Minute DIY: Karten selber gestalten mit Wasserfarben

Sharing is caring!

Gestaltet eure Karten in diesem Jahr doch einfach selber mit Wasserfarben und macht euren Lieben damit zum Valentinstag eine Freude!

Karten selber gestalten mit Wasserfarben

Vielen Dank für deinen Besuch! Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links: Ich erhalte eine geringe Provision, wenn du über meine Links einkaufst ( z.B. als Amazon-Partner, die ich durch qualifizierte Einkäufe verdiene).

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es noch einmal eine Bastelidee zum Valentinstag von mir. Wie wäre es mit selbst gestaltete Karten.

Die Karten sind schnell gemacht und sehen wunderschön aus. Außerdem steckt viel Liebe darin. Ich denke die Beschenkten würden sich darüber sehr freuen.

Ich habe ja bereits einen Post mit Ideen verfasst und online gestellt, in dem ihr weitere Ideen zum Valentinstag findet.

Karten selber machen mit Wasserfarben

Meine neue Leidenschaft

In der letzten Zeit hat mich die Kreativität gepackt und ich weiß nicht was ich zuerst machen soll. Malen, sticken, stricken, nähen, häkeln, backen? Es gibt so viele wundervolle Projekte, die es zu machen gibt und die es zu lernen gilt. Seid ihr auch voller Tatendrang oder könnt ihr euch so gar nicht aufraffen momentan?

Wasserfarben habe ich für mich entdeckt und stehe mit meinen Künsten noch ganz am Anfang. Als Kind habe ich schon gerne gemalt und jetzt als Erwachsener habe ich schon malen mit Öl und mit Acryl versucht. Das ist aber irgendwie nicht so meins. Die Wasserfarben haben es mir angetan und es ist ein schönes Gefühl, wenn der Pinsel das Blatt berührt und die Farben so schön ineinander laufen und diese wundervollen Schattierungen entstehen.

Ich habe ja bereits Weihnachtskarten mit Wasserfarben gemalt und hier online gestellt und es werden sicher noch einige folgen zur Osterzeit, zum Mutter- und Vatertag. Anlässe gibt es ja bekanntlich genug.

Valentinstagskarten selber gestalten

Für mich hat es etwas Sinnliches und es ist reine Entspannung, vor meinem Blatt zu sitzen und den Pinsel ins Wasser zu tauchen und die Farbe auf zutragen. Natürlich sehen meine Karten jetzt nicht perfekt aus und ich muss noch viel lernen, aber ich bin ganz zufrieden mit dem Endresultat.

Die Motive und Anleitungen findet ihr auf YouTube. Dort gibt es wundervolle Frauen und natürlich auch Männer, die einem die Kunst der Wasserfarben Schritt für Schritt erklären. Es sind also nicht meine frei ausgedachten Motive auf den Karten. Ich habe sie nach Anleitung gemalt.

Karten selber malen

Malen mit Wasserfarben

Und nun möchte ich euch auch ermutigen zu Pinsel und Papier zu greifen und es mal zu versuchen. Es ist gar nicht so schwer und ihr braucht für den Anfang gar nicht viel. Nur einen Pinsel, einen Block mit Papier und einen Farbkasten.

Da ich weiter üben möchte, habe ich mich jetzt dafür entschieden mir etwas besseres Material zu bestellen.

  • Einen besseren Malblock mit dickerem Papier für Wasserfarben
  • Ein Pinselset oder dieses (Ich hatte mich nämlich gewundert, warum es bei mir zuerst nicht geklappt hat mit dem Malen. Es ist wichtig einen Pinsel zu haben, der spitz zuläuft und etwas fester zusammen gebunden ist)
  • Farbkasten , Farbkasten, Farbkasten,

Ich benutze zur Zeit ein ganz günstiges Papier für Aquarellmalerei und habe auch meine Pinsel und Farben ganz günstig gekauft. Das reicht natürlich auch für den Anfang. Aber wenn ihr etwas besser werden wollt und es als ein Hobby anseht, solltet ihr zu besseren Materialien greifen.

Malt ihr bereits mit Wasserfarben oder ist es für euch auch noch neu? Wollt ihr es mal ausprobieren oder seid ihr so gar nicht dafür zu haben mit Pinsel und Farben zu malen?

Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen.

Alles Liebe eure,

mylivesignature-2

LOV IT, PI IT

Valentinstagskarten selber machen

Kommentar verfassen