Wie man einen Bilderrahmen mit Kreidefarbe streicht

In diesem Upcycling Projekt zeige ich dir, wie du ganz einfach alte Holzbilderrahmen mit Kreidefarbe aufwerten kannst!

Bilderrahmen mit Kreidefarbe streichen

Heute habe ich mal ein Upcycling Projekt für euch. Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung. Die Wiederverwertung oder Nachnutzung von bereits vorhandenem Material reduziert die Verwendung von Rohstoffen. 

Und das finde ich in unserer heutigen Zeit sehr wichtig. Deshab gibt es hier ab jetzt immer mal wieder Upcycling Projekte von mir. Natürlich habe ich sie nicht erfunden und vieles ist sicherlich auch schon bekannt, aber eine Auffrischung der Ideen, tut manchmal doch ganz gut, oder nicht?

In den Müll oder Upcyling?

Der Frühling steht vor der Tür und viele von euch haben bestimmt das Bedürfnis, Grundreine in den eigenen vier Wänden zu machen und auszusortieren. Und dabei findet sich allerhand zusammen an Dingen, die man nicht mehr braucht. Bevor man sie jedoch in die Tonne schmeißt, sollte man darüber nachdenken, sie an ein soziales Kaufhaus oder einen Verschenkemarkt zu spenden. So kann vieles noch weiterverwendet werden und Jemand anderes freut sich darüber.

Aber es gibt auch die Möglichkeit, Dinge aufzuwerten, wenn man sie eigentlich behalten möchte, sie aber nicht so recht zu gebrauchen sind oder nicht ins Zuhause passen. Bei mir waren es Bilderrahmen, die ich mal in einem sozialem Kaufhaus gekauft habe aber von der Farbe nicht so schön finde. Sie passten auch nicht so recht in mein Interieur, also habe ich sie kurzerhand mit einer kleinen Dose Kreidefarbe, aufgewertet.

Vielleicht liegen bei euch auch noch ein paar Bilderrahmen herum. Dann ist das heutige Projekt etwas für euch.

Vielen Dank für deinen Besuch! Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine geringe Provision, wenn du über meine Links einkaufst (z. B. als Amazon-Partner, den ich durch qualifizierte Einkäufe verdiene).

DIY alte Bilderrahmen upcyceln

Video Tutorial Bilderrahmen mit Kreidefarbe streichen

Wie streiche ich einen alten Holzbilderrahmen mit Kreidefarbe?

Du brauchst dafür:

Und so wird es gemacht:

  1. Zuerst nimmst du das Glas aus deinem Bilderrahmen
  2. Schmirgel nun die Oberfläche deines Rahmens mit dem Schmirgelpapier an.
  3. Entferne den entstandenen Staub mit einem Tuch von deinem Rahmen
  4. Lege nun deinen Rahmen auf eine Unterlage und rühre deine Kreidfarbe einmal gut um
  5. Jetzt kannst du deinen Bilderrahmen mit einem Pinsel und der Kreidefarbe streichen.
  6. Lass deinen Rahmen gut durchtrocknen (Kreidefarbe trocknet relativ schnell)
  7. Streiche bei Bedarf ein zweites mal drüber
Holzbilderrahmen vorbereiten zum streichen
gestrichener Holzbilderrahmen mit Kreidefarbe
DIY Bilderrahmen mit Kreidefarbe streichen

Fertig ist dein neuer Bilderrahmen. Suche dir ein passendes Bild, Foto oder vielleicht etwas selbst Gestaltetes für deinen Rahmen aus und hänge es an einen ausgewählten Platz auf.

Ich habe ein Stück Leinenstoff mit dem Anfangsbuchstaben meines Namens bestickt und das Bild hänge ich in meinem Nähzimmer auf.

Habt ihr schon eine Idee?

Die Kreidefarbe von Rust-Oleum habe ich zum ersten Mal verwendet. Ich wollte es zuerst umgehen, da eine kleine Dose schon ihren Preis hat. Aber ich bin sehr zufrieden und der Kauf hat sich gelohnt. Die Farbe ist wunderschön und lässt sich sehr gut und gleichmäßig auftragen und sie trocknet schnell. Ich habe mich für Porzellan Rosa und Antik Weiß entschieden. Die Rahmen auf den Bildern sind in Porzellan Rosa gestrichen. Es ist ein ganz zartes Rosa.

Das war es auch schon wieder von mir. Ich hoffe euch hat dieser Post gefallen und ich konnte euch inspirieren. Ein schönes Wochenende wünsche ich euch meine Lieben.

dianatuelp

Love It Pin It

How to: Wie man einen alten Bilderrahmen mit Kreidefarbe streicht

Kommentar verfassen