Bücher, Neuengland & andere Orte

Meine diesjährige Sommer Lese Liste 2018 möchte ich euch heute vorstellen. Für alle, die mich noch nicht kennen. Ich liebe Bücher. Und sie sind ehrlich gesagt, im ganzen Haus verteilt. Ich lese eigentlich überall. Und da bald die Sommerferien beginnen, freue ich mich schon, auf die ruhigen Momente, in denen ich lesen kann. Da ich zur Zeit nur von Neuengland träumen kann, weil das Budget für eine Reise dort hin noch nicht ausreicht, reise ich einfach durch ein paar Bücher dorthin. Super Idee, oder nicht?  Und damit ich nicht alleine von diesem wunderschönen Ort träume, schlage ich euch ein paar Bücher vor, deren Geschichten sich in Neuengland abspielen. Meine diesjährige Sommerbuch Auswahl, ist somit dem Thema Neuengland gewidmet.

Sommerfeeling

Sommerfeeling bekommt ihr hier auch. Dafür muss man nicht ganz nach Neuengland reisen, denn unsere kleine Hafenstadt Brake und das Land umzu, unsere Wesermarsch, bietet wunderschöne Landstriche, Orte und Plätze, die besonders im Sommer zum Verweilen einladen. Und bis zur Nordsee ist es für uns nur ein Katzensprung. Es sind auch viele Urlauber im Sommer hier unterwegs. Obwohl es ein Highlight in meinem Leben wäre, mal nach Neuengland zu reisen, welches natürlich auch auf meiner Wunschliste steht. Und solange es noch nicht soweit ist mit der Reise, stelle ich mir einfach vor, das mein eigener Wohnort wie Neuengland ist. Wir haben auch die Jahreszeiten, das Meer und viele Seen und Flüsse vor der Haustür, Schiffe, Boote und unsere Insel Harriersand. Natur pur 😉

Meine Sommer Lese Liste 2018

Für die Collegestudentin Adele „Kitty“ Robertson nimmt das Leben Anfang der dreißiger Jahre eine unerwartete Wende, als sie, ganz auf sich allein gestellt, beschließt, die heruntergekommene Apfelfarm ihres verstorbenen Vaters in Neuengland weiter zu bewirtschaften. Schulden, verrottete Landmaschinen, ein altes Haus – das ist Kittys Startkapital.
Trotz allem läßt Kitty sich nicht entmutigen. Sie ist eine Frau, die ihr Schicksal entschlossen in die Hand nimmt ­ und die jeden Moment ihrer Unabhängigkeit genießt: die lauen Frühlingsmorgen, den Duft des Herbstes, unerwartete Freundschaft und, nicht zuletzt, das Gefühl, sich selbst gefunden zu haben. handelt von einer jungen Frau, die in den Jahren, den Apfelhof

Salem, Neuengland: drei tote Frauen, ein kleines Mädchen als Augenzeugin und eine bekannte Historikerin unter Mordverdacht – ein Fall, der nie ganz gelöst werden konnte….

Seit Generationen verbringt die wohlhabenden Familie Porter ihre Sommer auf Ashaunt, einer felsigen Halbinsel vor der Küste Neuenglands. Es ist ein Ort, an dem man die Zeit vergisst und die Tage unbeschwert und endlos scheinen…..

Neuengland, Ende der 80er-Jahre: Jason Prosper wächst in einer Welt auf, in der Penthousewohnungen in Manhattan und Sommerhäuser in Maine ebenso zum Alltag gehören wie der Besuch altehrwürdiger Schulen und Mitgliedschaften in exklusiven Segelclubs. Als intelligenter, sportlicher Teenager hegt Jason eine gesunde Abneigung gegen die Abgründe des Wohlstands und entzieht sich den Zwängen seiner Kreise am liebsten, indem er jede freie Minute segelnd auf dem Meer verbringt …

So, das war es auch schon wieder von mir. Wenn ich die Bücher gelesen habe, gebe ich gerne mein Statement dazu ab. Vielleicht liest der ein oder andere ja auch eins, der empfohlenen Bücher. Ich freue mich natürlich sehr über euer Statement.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in unserer Datenschutzerklärung

Schließen