Wie man eine Stofftasche selber näht mit Nähanleitung

Sharing is caring!

Heute zeige ich dir, wie du eine geräumige Stofftasche selber nähen kannst und führe dich durch die verschiedenen Arbeitsschritte. Das passende Schnittmuster kannst du in meinem Shop erwerben.

Kleidung selber nähen

Hallo meine Lieben,

Zuerst einmal möchte ich mich entschuldigen, dass es hier auf dem Blog etwas ruhiger geworden ist. Da ich vormittags jetzt wieder arbeite, fehlt mir irgendwie die Zeit, mich um meinen Blog zu kümmern. Deshalb geht es hier auch etwas drunter und drüber. Es ist zum Beispiel ein geplanter Blogpost online gegangen, welcher noch garnicht fertig war. Nun hatten die Mädels unter euch die meinem Blog folgen, eine Blogpost Mitteilung im e-Email Postfach und konnten diesen Post nicht öffnen.

Das liegt daran, dass ich diesen besagten Post erst einmal wieder offline gestellt habe, weil die Bilder darin fehlen. Eine ganz liebe von euch, hat mich in einer Nachricht darauf aufmerksam gemacht.

Entschuldigt bitte. Es tut mir leid, dass ihr euch auf einen Post gefreut habt und der sich nicht öffnen lies.

Heute habe ich aber endlich die Nähanleitung für die Umhängetasche für euch, die ich hier schon einmal gepostet habe. Das Schnittmuster dazu findet ihr ab morgen in meinem Shop.

Es hat sich mit dieser Tasche ehrlich gesagt ewig hingezogen und zuerst hatte ich nicht den passenden Stoff. Dann habe ich einen bestellt, welcher aber für die Tasche zu dünn war. Dann wollte ich zuerst die Tasche aus einem Canvasstoff nähen, da der Stoff schön robust ist. Ich hatte aber von meinem Mittelalterkleid noch Leinen übrig und habe diesen nun für meine Tasche verwendet.

Der Stoff war allerdings in einem Lilaton, den ich garnicht schön finde. Manchmal fragt man sich, was man sich dabei gedacht hat, dieses oder jenes gekauft zu haben. Geht es euch auch so? Das genähte Mittelalterkleid habe ich mittlerweile auch in einem schönen Rotton eingefärbt und den Stoff für diese Tasche habe ich schwarz gefärbt bevor ich ihn nun zu einer Tasche verarbeitet habe.

Ich bin mit dem Endergebnis sehr zufrieden. Ein großer Vorteil ist, dass die Tasche nicht so schmutzempfindlich ist wie meine helle Tasche. Katzenhaare sieht man allerdings sehr gut darauf :-/

Für alle nähwütigen Mädels von euch, habe ich hier nun die Anleitung.

Nähanleitung Umhängetasche

Ihr braucht dafür:

Zwei verschiedene Stoffe, wenn sie als Wendetasche funktionieren soll wie hier oder einen einzelnen Stoff.

Beuteltasche nähen

Und so wird es gemacht:

Schritt 1: Zuerst druckst du dir das Schnittmuster aus und schneidest es dir zurecht. Dann legst du die Schnittmusterteile auf deinen Stoff und steckst sie mit Stecknadeln fest. Dein Stoff sollte schön glatt und gebügelt sein. (nicht so wie bei mir auf dem Bild) Male am besten mit einer Schneiderkreide die verschiedenen Teile auf.

Tasche selber nähen

Schritt 2: Dann schneidest du die Stoffteile aus.

Schnittmuster Tasche

Du brauchst 4 Taschenhauptteile entweder in 4x uni oder in 2x bunt und 2x uni farbigen Stoff für die Wendetasche. (Auf dem Bild liegt der Stoff doppelt ich habe also vier Teile in uni.)

Taschenschnittmuster

Von den kleineren Taschenteilen brauchst du nur zwei gleiche Teile auszuschneiden.

Schnittmuster ausschneiden

Und von dem Trageriemen brauchst du wieder vier Teile. Entweder 4x uni oder 2x uni und 2x bunt.

Beuteltasche nähen

Schritt 3: Nun werden die Einzelteile vorbereitet. Dazu nimmst du jeweils zwei gleich Teile, und legst sie mit der schönen (rechten) Seite nach innen aufeinander und nähst sie oben am Rand mit einer Nahtzugabe von 1 cm zusammen. (Solltest du eine zwei farbige Tasche nähen, legst du einen Teil in uni und einen Teil in bunt mit der schönen Seite nach innen, aufeinander.) Bügle die Naht auseinander und klappe den Stoff dann auf die richtige Seite.

Cross over Tasche selber nähen

Nun wird wieder am oberen Rand eine Naht genäht und zwar 6 mm vom Rand entfernt. Bei mir schliesst der Rand vom Näfuss mit dem Rand des Stoffes ab. (Unten auf dem folgenden Bild)

Tasche nähen
Kleidung selber machen

Diesen Vorgang wiederholst du mit deinem anderen Taschenteil, sodass du zwei gleiche Taschenteile enthälst.

Seitentaschen vorbereiten

Schritt 4: Nun nimmst du dir deine erste Seitentasche und legst wieder zwei Teile aufeinaner. Und wiederholst den Vorgang von oben. Nähe den oberen Rand mit einer Nahtzugabe von 1 cm zusammen und falte den Stoff dann richtig herum. Nähe mit einer Nahtzugabe von 6 mm einen Rand oben.

DIY Tasche nähen
Nähanleitung Tasche

Nun wird der Rand 1 cm breit an den Seiten und unten nach innen umgeschlagen und gebügelt.

Umhängetasche selber nähen
Taschen selber machen
Nähanleitung Beuteltasche

Stecke nun dein fertig vorbereitetes Taschenteil mittig auf die Haupttasche und stecke sie mit Stecknadeln fest. Klappe vorher denn Stoff auseinander, sodass du das kleine Taschenteil nur auf die obere Taschenschicht feststeckst und nähe das Taschenteil nun auf der ersten Schicht fest.(Nicht durch beide Schichten nähen)

Nähanleitung große Tasche
Tasche nähen

Diesen Vorgang wiederholst du mit der kleineren Seitentasche.

Leinentasche nähen
Nähen mit Leinen

Jetzt sind deine Haupttaschenteile fertig und du kannst deinen Gurt anbringen, der zugleich der Boden der Tasche ist.

Den Trageriemen vorbereiten

Schritt 5: Lege zwei gleiche Teile mit der schönen, rechten Seite nach innen aufeinander. Nun steckst du die beiden kurzen Seiten mit Stecknadeln zusammen, so dass ein Kreis entsteht. (Wenn du zwei Stoff verwendest, legst du jeweils die gleichen Stoffe aufeinander. Du erhälst dann einen Gurt in uni und einen Gurt in bunt.)

How to Tasche nähen
Schnittmuster Tasche

Nähe beide Seiten mit einer Nahtzugabe von 1 cm zusammen.

Schnittmuster große Tasche

Bügle die Naht auf beiden Seiten auseinander.

Kleidung selber nähen

Taschenteile und den Gurt zusammenfügen

Schritt 6: Nun nimmst du ein Taschenteil und faltest es einmal in der Mitte und markierst die Mittelstelle mit einer Nadel oder mit Kreide. Dann nimmst du deinen Gurt und legst ihn mit der breiteren Seite nach unten. Taschenteilmitte und die Naht deines Gurtes sollen exakt aufeinander liegen. Achte darauf, dass die Nahtenden von deinem Gurt nach außen zeigen. Stecke nun das Taschenteil an den Rand deines Gurtes und nähe es mit der Nähmaschine mit einer Nahtzugabe von 1 cm fest. (Solltest du zweifarbig arbeiten, sollte der Gurt die Farbe deiner Taschenteile haben, die nach innen liegen.)

Nachhaltiger leben
Wie man eine Tasche näht

Diesen Vorgang wiederholst du mit deinem zweiten Taschenteil. Wieder die Mitte markieren und auf den Gurt stecken und festnähen. (Nun sollte der Gurt und die Innenseiten deiner Tasche die gleiche Farbe enthalten. Und die äußeren Seiten deiner Tasche sollte die Farbe des übrig gebliebenen Gurtes haben.)

Schöne große Umhängetasche
Tasche selber machen Nähanleitung
schöne geräumige Umhängetasche

Nun bügelst du den Rand Gurtes nach innen. Deine Tasch ist jetzt fast fertig.

Schritt 7: Nun muss nur noch der übrig gebliebene Gurt angebracht werden. Bügle dazu erst einmal die Ränder deines zweiten Gurtes mit einer Nahtzugabe von 1 cm nach innen.

Stecke den Gurt an deinem Taschenteil fest, wie auf dem Bild zu sehen ist und nähe sie mit der Nähmaschine fest.

Falte den Gurt nach dem Nähen in Position, stecke die beiden Gurte mit Stecknadeln exakt aufeinander und nähe sie mit der Nähmaschine mit einer Nahtzugabe von 6mm zusammen.

Tasche nähen mit Anleitung
Beuteltasche nähen DIY

Nun ist die eine Seite von deinem Gurt befestigt und es fehlt nur noch die andere Seite. Dazu steckst du die andere Seite vom Gurt auch fest und nähst sie mit einer Nahtzugabe von 6 mm zusammen.

Tasche aus Leinen nähen

Nun fehlt nur noch das unteres Teil deiner Tasche. Stecke dazu den Gurt mit Nadeln entlang der sichtbaren Naht auf dein Taschenteil fest. Nun nimmst du Nadel und Faden und nähst den Rest des Gurtes einmal um das Taschenteil damit zusammen.

Nähanleitung Umhängetasche
slow living, nachhaltige Mode
Nähen mit der Hand
Tasche nähen, cottage core,

Und fertig ist deine wunderschöne Tasche.

Ich hoffe, dir hat die Anleitung gefallen und geholfen.

Und das Schöne ist, dass du deine ganz individuelle Tasche nähen kannst. Egal welcher Stoff oder welche Farbe oder welches Muster. Das ist das Schöne an selbst gemachten Sachen. Sie spiegeln deine Persönlichkeit wieder.

Alles Liebe,

mylivesignature-1

Love it, Pin it

Kommentar verfassen