SLOW LIVING IM WINTER

Sharing is caring!

Frischer Schnee

Ich glaube fest daran, dass wir mit jeder Jahreszeit die Natur imitieren sollen. Im Winter schläft die Erde. Die Tiere, die Bäume, der Boden. Alles braucht ein paar Monate Pause, damit sie im Frühling und Sommer gedeihen können. Der Winter ist eine Zeit des Winterschlafes und der Stille.

Ich lerne den Winter und die Langsamkeit, die er mit sich bringt, zu lieben. Ich habe einige meiner Lieblingsbeschäftigungen für den Winter zusammengestellt. All dies passt hervorragend zu einem heißen Getränk und zu jemandem, den Sie lieben.

Winterzeit

STRICKE ETWAS

Wusstest du, dass das Stricken das gleiche Gefühl der Ruhe hervorrufen kann, wie Yoga? Ich kann nicht einfach so tatenlos und unproduktiv da sitzen. Stricken ist die perfekte Sache, um meine Hände zu beschäftigen. Und für einen Schal, den du selbst gestrickt hast, gibt es zusätzliche Hygge-Punkte. Also ran an die Stricknadeln Mädels.

Tee trinken und stricken

MACHE EIN PUZZLE

Puzzles sind so entspannend und machen Spaß, egal ob du alleine, mit Freunden oder der Familie zusammensitzt. Und wenn du dich dann noch mit einem heißen Getränk verwöhnst, ist ein ruhiger Nachmittag gewiss. Bei uns fängt einer mit dem Puzzeln an und dann gesellen sich nach und nach die anderen Familienmitglieder dazu und es wird ein Familien Projekt.

Puzzles findest du ziemlich günstig in Secondhand-Läden. Ich suche normalerweise nach schönen Landschaftszenen oder anderen Motiven. Dieses hier und diese hier finde ich toll. Dieses ist auch schön.

Puzzle

BACKE EIN BROT

Nichts ist besser als ein hausgemachtes Brot mit wenigen Zutaten. Der Prozess des Messens der Zutaten, des mehrmaligen Aufgehenlassens und des Backens im Ofen ist sehr zufriedenstellend. Ganz zu schweigen davon, dass du am Ende dieser Arbeit noch etwas Leckeres zum Abendessen hast.

slow living brot backen cottagecore
Brot backen

MACHE EINEN SPAZIERGANG UND FÜTTER DIE VÖGEL

Wenn du in der Nähe eines Parks oder von Wanderwegen wohnst, kannst du dies auch im Winter nutzen! Bündel an einem Tag, der nicht zu kalt, aber immer noch schneebedeckt ist, ( bei uns hier im Norden kaum mehr vorstellbar) etwas Vogelfutter in deiner Tasche.

Und wer weiß, vielleicht fressen die Meisen ja aus deiner Hand, wie die Tauben im Park, im Film Kevin allein in New York. Das wäre eine erstaunliche Erfahrung!

Auch wenn es in deiner Nähe keine Vögel gibt, die gefüttert werden könnten, ist ein Ausflug in die Natur von Vorteil und macht die heiße Tasse Tee, die dich nach Hause lockt, noch angenehmer.

Enten füttern

LESE EIN BUCH

Jetzt ist es an der Zeit, die Leseliste zu knacken, für die wir alle keine Zeit haben, weil wir zu beschäftigt sind. Gehe in die Bibliothek und mache ein Abenteuer daraus! (zur Zeit leider nicht möglich)

Vielleicht haben deine Bekannten oder Freunde ein paar Bücher die du dir ausleihen kannst oder schaue mal online. Dort gibt es viele digitale Bücher gratis zum Lesen.

mehr lesen

BENUTZE EIN RÄTSELHEFT ODER RÄTSELSPIELE

Mache ein Räteslheft voller Sudoku, Wortsuchespiele und Kreuzworträtsel. Sie sind im 1 Euro Shop und in der Zeitschriftenabteilung im Supermarkt leicht zu finden und machen Spaß. Ich liebe es, nachts ein paar Sudoku-Rätsel zu machen, um mich zu entspannen. Es ist besser für dein Gehirn als sinnloses Scrollen in sozialen Medien, aber dennoch eine unterhaltsame Möglichkeit, sich von Stress und Sorgen abzulenken.

Tangram

SCHAUE EINEN FILM MIT EINEM HAUSGEMACHTEN SNACK

Okay, vielleicht zählt das Anschauen eines Films nicht unbedingt als langsame Aktivität. Ich weiß, dass einige Leute dazu neigen, Fernsehen und Filme in die Kategorie „sinnlose Ablenkung“ zu bringen. Und ich denke bis zu einem gewissen Grad, dass dies wahr sein kann. Aber ich schätze von Zeit zu Zeit einen guten Film. Wenn du dir den richtigen Film ansiehst, einen guten Film, in dem du etwas fühlst, wirst du tagelang darüber nachdenken. Zumindest für mich, und ich denke, das ist Beweis genug, dass Film eine Kunstform sein kann. Mache dir deinen hausgemachten Lieblingssnack und genieße ihn vor oder während einem Film.

schokokuchen

SCHLAFE MEHR

Schlafe im Winter mehr! Gehe früher ins Bett oder wache wenn möglich später auf. Im Gegensatz zum Sommer, in dem wir in der Lage sind, die späten warmen Nächte zu genießen und mit der frühen Sonne erfrischt aufzuwachen, ist es im Winter für unseren Körper selbstverständlich, zusätzlichen Schlaf zu benötigen. Die kürzeren Tage und der Mangel an Sonnenschein erhöhen unsere Melatoninproduktion und machen uns im Winter müder. Lasse dich in den natürlichen Rhythmus der Jahreszeit eintauchen und schlafe ein bisschen mehr. Es ist die Zeit des Winterschlafes!

schlafen

Was machst du am liebsten, wenn die Monate kalt werden? Ich bete, dass du in diesem Winter etwas Ruhe und Stille findest, so kommst du gut in den Frühling und bist bereit zu blühen.

Alles Liebe, Diana

slow living im Winter

Kommentar verfassen