SELBSTLIEBE – Die Antwort auf alles …

Uns selbst zu lieben ist für die meisten von uns nicht so einfach, wie es sein sollte.

Ich habe jahrelang gekämpft, ohne es wirklich zu merken, und obwohl ich große Fortschritte gemacht habe, arbeite ich heute noch daran und werde es ohne Zweifel immer tun.

Mein Bewusstsein für meine Bedürfnisse, ermöglicht ein bewussteres Denken – was wiederum ein kontinuierliches Wachstum unterstützt.

Obwohl es offensichtlich sein mag, beinhaltet Selbstliebe weder das Geben von Liebe an andere noch das Empfangen von Liebe von anderen.

Sie sind sowohl der Geber als auch der Empfänger. Die Liebe, die du dir jedoch selber gibst, ist tatsächlich magischer und erfüllender, als du sie jemals von außen empfangen könntest! Es schafft einen optimalen Energiefluss für dich, um dein bestes Selbst zu sein.

Wenn du dich zum Beispiel zutiefst liebst, triffst du auf natürliche Weise die besten Entscheidungen für dich selbst. Du kannst Vertrauen in deine Person und deine Fähigkeiten projizieren und dies überträgt sich auf alle Bereiche deines Lebens.

Du weißt, wie einfach es ist, deinem besten Freund Ratschläge zu geben? Es ist, weil du sie liebst und glaubst, dass sie wahres Glück verdienen.

Aber warum fühlen wir uns nicht so ?! Es ist verrückt, wenn man darüber nachdenkt!

WAS IST ALSO SELBSTLIEBE?

Es ist ein Zustand der Wertschätzung von uns selbst – unsere Stärken und Schwächen gleichermaßen zu lieben, ohne dass wir es irgendjemandem erklären müssen.

Sie wächst auf natürliche Weise durch positive Aktionen für unser körperliches, geistiges und spirituelles Wachstum.

Für mich sind Yoga, Meditation, Spaziergänge in der Natur und eine gesunde Ernährung die wichtigsten 4 Punkte um mich in Selbstliebe zu üben.

Indem ich über einen längeren Zeitraum auch nur einen dieser vier Punkte verpasst habe, habe ich erkannt, wie wichtig jeder einzelne für meine ganzheitliche Gesundheit ist.

Ich schreibe dies, nachdem ich mich all die Monate gehen lassen habe, dazu gehörte eine miserable Ernährung, keine körperliche Betätigung durch Sport und keine Bewegung an der frischen Luft. Ich habe mich eingeigelt und bin nur für die nötigsten Dinge nach draußen gegangen. Ich fing an, körperlich und geistig alle Arten von FALSCH zu fühlen. Ich fing sogar an, Widerstand dagegen zu leisten. Ich war in einem Zustand der Trennung.

Bis ich vor ein paar Monaten in der Nacht, das fehlende Stück gefunden habe. Mir ist bewusst geworden, dass ich mich irgendwie verloren hatte. Ich bewegte an einem Abend meinen Körper durch einen sanften Yoga-Fluss und lies körperliche Spannungen los, die sich in meinem Geist widerspiegelten. Und du weißt, wenn du in Savasana ein Summen verspürst … das bist du. Und dafür bin ich dankbar. Es ist wichtig sich selbst zu lieben.

WIE ERSCHAFFEN WIR SELBSTLIEBE? UND WIE KÖNNEN WIR JEDEN WIDERSTAND DAGEGEN WIRKLICH ÜBERWINDEN?

Wir alle wissen doch, was gut für uns ist … aber aus irgendeinem Grund macht es das nicht einfacher ?!

Der erste und wichtigste Schritt zur reinen Selbstliebe besteht darin, achtsam zu sein … gegenüber unseren Gedanken – insbesondere unserem Selbstgespräch – und unseren Handlungen. Wenn sie nicht positiv sind, müssen wir uns fragen, warum.

Schreib deine Gedanken darüber auf. Meditiere über sie. Und dann versuche sie zu ändern … eins nach dem anderen.

Der zweite wichtige Schritt ist, mit Absicht zu leben. Und dies muss kein durchdachter Lebenszweck sein, es kann so einfach sein wie die Absicht, ein glückliches und gesundes Leben zu führen. Wir fangen natürlich an, bessere Entscheidungen für uns selbst zu treffen.

Inmitten dieser beiden Hauptschritte müssen wir auch Zeit für die Selbstpflege schaffen, damit wir nicht ausbrennen, klare und gesunde Grenzen für uns selbst und für andere setzen und Vergebung für uns selbst finden, wenn wir von unserem Weg abfallen .

Wir alle haben den Zauber der Liebe in unseren Herzen gespürt und wie unglaublich es uns fühlen lässt! Wir gewinnen beispiellose Energie, die weder durch Nahrung noch durch Schlaf erzeugt werden kann.

Wir sind in der Lage, diese Liebe jederzeit für uns selbst zu erschaffen … sie mag sich zunächst fremd anfühlen, aber mit der Zeit, Übung und Hingabe wirst du feststellen, dass dies die Antwort ist, von der du nicht wusstest, dass du sie die ganze Zeit gesucht hast!

Die Antwort auf alles!

Ich habe beschlossen, den August zu einem Monat der Selbstliebe zu machen! Ich werde mich ganz dem widmen, von dem ich weiß, dass es gut für mich ist!

Wer macht mit?

Kommentar verfassen

  • Meine liebe Diana…
    Selbstliebe ist wirklich ein so großes Thema und du hast es hier so wunderbar beschrieben. Es ist schwer aber dennoch unabdingbar, wenn man glücklich werden möchte. Ich befinde mich auch noch mitten im Prozess und es wird wohl auch noch Jahre dauern, bis ich so richtig angekommen bin. Doch bin ich unendlich dankbar den Knackpunkt in meinem Leben gefunden zu haben. Ich bleibe dran und probiere alles aus um herauszufinden was mir Freude & ein Glücksgefühl bereitet.
    Bleibe wie du bist, DU bist wunderbar !
    Fühle dich gedrückt…
    Stephanie ❤️

    • Liebe Stephanie,
      vielen Dank für deine Zeilen. Es freut mich, dass du dich auf den Weg gemacht hast, zu deinem wahren Selbst zu finden und dich der Selbstliebe zuzuwenden. Ich wünsche dir auf deinem Weg viele erkenntnisreiche Momente, Freude und Liebe tief in deinem Herzen.
      Deine Diana