Willkommen auf meiner Homepage. Ich hoffe es gefällt dir hier. Schnappe dir eine Tasse Tee und verweile ein wenig!

Diana Tuelp

Leckere Gemüsespieße zum Grillen vegetarisch

Sharing is caring!

Erfahre, wie du schnell und einfach ein paar leckere Gemüsespieße zubereitest, die ganz ohne Fleisch auskommen. Du brauchst dafür nur Tofu und frisches Gemüse!

Ich hatte ein wunderschönes Wochenend. Eine liebe Freundin ist zu Besuch gekommen. Wir haben uns seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen und hatten uns viel zu erzählen. Am Sonntag war dann noch schön warm und sonnig. Das beste Wetter um mit der Familie zu grillen.

Es ist wieder Grill Saison meistens landet ein Stück Fleisch auf dem Grill. Für alle, die gerne mal eine Alternative dazu ausprobieren möchten, habe ich heute ein paar Grillspieße mit Tofu und viel buntem Gemüse.

Ich wollte mich unbedingt heute noch melden und sitze gerade an meinem Laptop um diesen Post zu verfassen. Die Bilder habe ich bereits heute morgen für euch gemacht.

Marinierte Tofu Spieße

Zutaten:

  • 350 g Tofu
  • je 1 rote und 1 gelbe Paprika entkernt
  • 2 Zucchini
  • 8 kleine Champignons

Marinade:

  • geriebene Schale und Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe,zerdrückt
  • 1/2 TL frisch gehackter Rosmarin
  • 1/2 TL frisch gehackter Thymian
  • 1 EL Pflanzenöl

Und so wird es gemacht:

  1. Für die Marinade Zitronenschale und -saft, Knoblauch, Rosmarin, Thymian und Öl in einer flachen Schale sorgfältig mischen.
  2. Den Tofu abtropfen, mit Küchenpapier trockentupfen und in Würfel schneiden. Gründlich in der Marinade wenden. 30 Minuten marinieren.
  3. Unterdessen die Paprika in 2,5 cm große Stücke schneiden. 4 Minuten in sprudelndem Wasser blanchieren, in kaltes Wasser abschrecken und abtropfen.
  4. Die Zucchini in 2,5 cm große Stücke schneiden.
  5. Den Tofu aus der Marinade nehmen und die Marinade aufbewahren. Abwechselnd mit Paprika, Zucchini und Champignons auf 8 Spieße stecken.
  6. Die Spieße von jeder Seite etwa 3 Minuten grillen.
  7. Die Spieße auf vorgewärmte Teller verteilen, mit Zitronenscheiben garnieren und servieren.

So, das war es wieder von mir. Weitere Rezepte findest du hier. Schaue doch gerne auch mal auf meinem Youtube Kanal vorbei.

Comment

Translate »