Ordnung im Nähzimmer & eine neue Patreonseite

In meinem Nähzimmer aufräumen

Hallo meine Lieben, nachdem ich mir Gedanken für das neue Jahr gemacht habe und mein Visionboard zusammengestellt habe, ist es an der Zeit in Aktion zu treten. Das habe ich auch gemacht.

Ich habe die letzten Tage genutzt, um mein kleines Kreativzimmer einzurichten und die Wohnung wieder auf Fordermann zu bringen. Meine Tochter ist im Oktober in ihre erste eigene Wohnung gezogen und nun habe ich ein Zimmer frei. Zuerst war es noch mit allem Möglichen vollgestellt, aber jetzt habe ich es frei geräumt und ein paar Möbel hinein geräumt.

Meine Stoffe und alle anderen Bastelsachen waren auf alle Zimmer verteilt, und das hat mich schon manchmal Nerven gekostet. Denn wenn ich am Wohnzimmertisch nähen wollte, musst ich erst mal wieder alles zusammensuchen und am Ende wieder alles wegräumen. Ich weiß, das ist Jammern auf höchstem Niveau aber um kreativ zu sein, brauche ich einen aufgeräumten Ort und alles sollte seinen Platz haben. Und ich umgebe mich gerne mit den schönen Dingen, denn so kommen mir die Ideen auch in den Kopf.

Wie sieht es bei euch aus? Tickt ihr ähnlich?

Nähzimmer aufräumen und einrichten

Patreon

Und nun möchte ich euch ein wenig über Patreon erzählen.

Mit Freude stelle ich dir vor: A seasonal Diary. A seasonal Diary ist meine erste Patreon-Seite, der du jetzt beitreten kannst! Als Schöpfer geben mir Förderer meiner Arbeit die Freiheit, treu mit dem weiterzumachen, was mir am Herzen liegt, um es zu teilen – was mir erlaubt, mehr, längere und informative Inhalte zu erstellen, denen es nicht an Qualität mangelt. Videos, Blogbeiträge, Podcast-Folgen und mehr.

Ich hoffe, dass sich dieser Raum wie ein gemütlicher Alltag anfühlt: ein Treffpunkt, um Zitate, Fotos, Ermutigung und Inspiration auszutauschen. Es soll eine Erweiterung meiner sozialen Medien sein, aber auf eine intimere Art und Weise. Ich werde exklusive Vlogs teilen, die Sie auf Youtube nicht finden, sowie deine Fragen sammeln und sie in einer vierteljährlichen Q&A-Podcast-Episode jeder Saison beantworten.

Nun, das ist alles, was ich hier erst einmal darüber erzählen wollte. Ihr könnt mehr erfahren, indem du meine Patreon-Seite besuchst, indem du auf die Schaltfläche unten klickst. Lasse mich jederzeit wissen, wenn du Fragen hast. Ich kann es kaum erwarten, mich im A Seasonal Diary mit dir zu treffen!

Auf Patreon habe ich auch bereits ein kleines Video mit einer kleinen Roomtour gepostet, damit ihr sehen könnt, wie das kleine Zimmerchen jetzt aussieht. Außerdem zeige ich auf Patreon, woran ich gerade arbeite. Da ich an mehreren Projekten arbeite und diese auch etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis ich sie hier posten kann, denke ich, dass es eine gute Idee ist, die Vortschritte der einzelnen Projekte auf Patreon zu zeigen.

In meinem Nähzimmer

Alles Liebe,

dianatuelp

Kommentar verfassen