Nadelkissen nähen

In meinem Post zeige ich dir, wie ich mir ein kleines, wunderschönes Nadelbuch, wie aus Großmutters Zeiten genäht habe. Ein kleiner Schatz für jeden Nähliebhaber. Hast du Lust dein eigenes herzustellen?

Nadelkissenbuch

Das Wetter ist in den letzten Tagen abgekühlt und ungemütlich. Also habe ich das Nähzeug ausgekramt und mir ein kleines Nadelmäppchen genäht. Dieses Mal habe ich mir ein Nadelkissen nach einer Vorlage von Ann Wood genäht. Die Vorlage dafür bekommt ihr gratis auf ihrer Homepage. Dort werden die einzelnen Schritte auch genau von Ann erklärt.

Ich wollte schon lange ein Nadelkissen nähen und hatte mir die Vorlage bereits vor langer Zeit ausgedruckt. Nun lag sie erst einmal seit Ewigkeiten im Schrank. Damit ist jetzt aber Schluss und ein Projekt von meiner Liste ist nun fertiggestellt und mit einem Häckchen versehen. Darüber freue ich mich sehr und ich bin auch ein kleines wenig stolz und verliebt in mein kleines Nadelmäppchen.

Vorlage für Nadelkissenbuch
Vorlage Nadelkissen
Nadelbuch selber nähen
Nadelkissen selber nähen

Das Mäppchen ist ganz von Hand genäht und es war wirklich schön, jedes Teil mit viel Liebe zusammenzustellen und mit Nadel und Faden gemütlich im Sessel zu sitzen und alles hübsch zu verzieren. Es hat etwas sehr Meditatives und ich liebe es mit meinemNähzeug dazusitzen und etwas mit meinen Händen zu kreieren.

Die Materialien hatte ich alle schon Zuhause und es wurde dafür nicht extra etwas gekauft. Das schwarze Band ist von den Ballerinas meiner Tochter. Sie mochte sie nicht und wir haben sie irgend wann mal abgeschnitten und die Bänder aufbewahrt. Und die Rüschen mit dem Lochmuster habe ich von einer alten Tischdecke abgeschnitten. Aus dem Rest der Tischdecke möchte ich noch ein Oberteil nähen. Dazu komme ich aber in einem anderen Post 🙂

Mäppchen für Nadeln selber genäht
mein erstes selbstgenähtes Nadelkissen
Nadelkissen Details
selbst genähtes Nadelkissen
Nadelkissen nach Ann Wood Vorlage
Nadelbuch selbstgemacht
selber nähen
kleines Nadelkissen buch

Natürlich sind die Nähte und Verzierungen etwas krumm und schief geworden, aber genau so mag ich es. So wird das Nadelkissen zu etwas Einzigartigem und versprüht so seinen ganz besonderen Charme. Das I Tüpfelchen sind meine Initialen, die ich auf die Hinterseite mit Stickgarn drauf gestickt habe. So wird es zu etwas ganz Persönlichem.

Was denkt ihr?

Wunderschönes Nadelkissen herstellen

Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt, so ein Nadelbuch zu nähen, dann besucht Ann Wood, druckt eure Vorlage aus und legt los.

mylivesignature-2

LOVE IT, PIN IT

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.