Küchenreiniger selber machen

Hast du Zitronen und Essig im Haus? Dann mache dir einen Küchenreiniger einfach selber.

Warum selbermachen?

Heute zeige ich euch, wie ihr ganz einfach euren eigenen Haushaltsreiniger herstellt.

Wenn man ein Produkt selber herstellt, weiß man mit Sicherheit welche Zutaten enthalten sind. Herkömmliche Reinigungsmittel schaden unserer Gesundheit und belasten die Umwelt. Stellt euch nur mal vor wie viel davon täglich durch unsere Haushalte ins Wasser gelangt. Ist es da nicht schön, die Erde zu unterstützen und weniger Chemie zu verwenden. Ich weiß, ich habe da vorher auch nie drüber nachgedacht. Aber es ist Zeit etwas zu ändern, denn es steht nicht gerade gut um unseren Planeten und jeder kann mitwirken und das ist doch das Tolle daran. Auch wenn es nur kleine Schritte sind. Wenn jeder mitmacht, verändert es schon viel.

Küchenreiniger aus Zitronen

Natürlich

Ich benutze meinen Haushaltsreiniger überall im Haus. Er wirkt durch seine natürlichen Inhaltsstoffen und kommt ganz ohne chemische Zusätze aus. Somit kann er bedenkenlos benutzt werden, denn er ist nicht giftig für Mensch und Tier.

Ich habe alle herkömmlichen Reinigungsprodukte aus meinem Haushalt verbannt und spare somit auch noch Geld, denn ich benutze auch Zitronenschalen die vom Backen übrig geblieben sind. Natürlich könnt ihr auch frische Zitronen dafür kaufen und sie für euren Reiniger verwenden.

Selbstgemachter Küchenreiniger

Was ihr dafür braucht:

So wird es gemacht:

  1. Fülle ein Glas mit ein paar Zitrus Schalen und bei Bedarf mit den Kräutern. Der Fantasie ist hier keine Grenze gesetzt. Versuche es doch mal mit Rosmarin und Zitrone, Grapefruit und Salbei oder Orange mit Thymian.
  2. Fülle das Einmachglas vollständig mit Essig und verschließe es mit einem Deckel.
  3. Lasse diese Mischung 2-4 Wochen an einem dunklen und kühlen Ort durchziehen.
  4. Entferne den Deckel und gieße dann etwas davon durch ein Sieb in ein sauberes Glas. Das ist dann das Konzentrat.
  5. Fülle nun einen Teil dieses Konzentrats mit einem gleichen Teil Wasser in eine wiederverwendbare Sprühflasche. Bei einer 500 ml Flasche also 250 ml Konzentrat und 250 ml Wasser. Fertig ist der selbstgemachte Küchenreiniger.
Küchenreiniger mit Essig und Zitrone
Küchenreiniger

Hast du auch Lust bekommen, etwas mehr in deinem Zuhause selber zu machen und nachhaltiger zu leben? Dann findest du hier Anregungen zu dem Thema.

Haushaltsreiniger

Vielen Dank für Ihren Besuch! Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn Sie über meine Links einkaufen (z. B. als Amazon Associate, den ich durch qualifizierte Einkäufe verdiene). Ich verlinke nur auf Produkte, die ich kenne und liebe.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.