Wie ich Instant Gemüsebrühe selber mache

Wie du ganz einfach Gemüsebrühe Pulver herstellen kannst, erkläre ich dir auf meinem Blog. Schau doch mal vorbei. Das kommt mir nicht aus der Tüte lautet unser neues Motto.

Gemüsebrühe Pulver Rezept

Bist du es auch leid, die Inhaltsstoffe von Lebensmittel zu studieren, kannst mit den Begriffen auf den Etiketten nichts anfangen oder möchtest diese deinem Körper nicht länger zufügen? Dann lebe doch nach einem neuen Motto.

Das kommt mir nicht in die Tüte, heißt es ja bekanntlich. Das kommt mir nicht aus der Tüte ist mein neues Motto und unter diesem Motto wird es eine neue Serie auf meinem Blog geben.

Darin teile ich Lebensmittel und Rezepte, die du ganz einfach und schnell selber machen kannst und nicht mehr fertig im Laden kaufen brauchst.

Instand Gemüsebrühe selbst machen

So sparst du Geld, machst weniger Verpackungsmüll und vermeidest die bedenklichen Zusatzstoffe, die so vielen Lebensmitteln heutzutage zugefügt werden und die du täglich mit deiner Nahrung zu dir nimmst. Das kann dir und deiner Familie auf die Dauer gesundheitlich schaden.

Warum also nicht zurück zu den Wurzeln und so kochen, wie es unsere Großmütter taten. Da gab es auch nicht den ganzen Schnick Schnack zu kaufen und die Qualität der Lebensmittel war besser und der Geschmack noch natürlich.

Also Mädels Ärmel hochgekrempelt und losgelegt.

Mein erstes Rezept was mir nicht mehr aus der Tüte oder eher gesagt aus dem Glas kommt, ist Instant Gemüsebrühe/ Gemüsebrühpulver. Ich habe jetzt ein großes Glas und kann damit ganz natürlich meine Suppen und Eintöpfe verfeinern und ihnen einen guten Geschmack verleihen ganz ohne Geschmacksverstärker und sonstigen Substanzen.

Gemüsebrühe herstellen
Gemüsebrühe Pulver selber machen

Gemüsebrühe Pulver

Du brauchst dafür:

  • 2-3 Karotten
  • 1 Knollensellerie
  • 2 Lauchstangen
  • 3 Schalotten
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 150 g Tafelsalz
Gemüsebrühe selber machen
Gemüsebrühe machen

So wird es gemacht:

  • Möhren waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden
  • Knollensellerie schälen und in feine Würfel schneiden
  • Lauch in feine Ringe schneiden, gut mit Wasser abspülen und gut abtropfen lassen
  • Schalotten und Knoblauchzehe schälen und in feine Ringe schneiden
  • Petersilie und Schnittlauch klein schneiden
  • Alles auf ein Backblech geben und bei 80° Celsius langsam im Ofen trocknen.
  • Einen Kochlöffel zwischen die Ofentür stecken damit die feuchte Luft entweichen kann.
  • Das getrocknete Gemüse in einen Mixer geben und es fein mahlen.
  • Das Gemüsepulver in ein Glas füllen und das Salz dazu geben. Gut miteinander vermengen und schon ist deine Gemüsebrühe fertig.
Suppengemüse trocknen
Gemüse trocknen

Das war es auch schon wieder von mir. Viel Spaß beim Nachkochen. Für alle Mädels mit großem Tatendrang da draußen, habe ich hier noch ein Rezept für selbstgemachte Erdbeermarmelade.

Gemüsebrühe selbst gemacht
mylivesignature-1

Kommentar verfassen