Grüner Spargel-Kartoffelauflauf

Sharing is caring!

Heute zeige ich dir, wie du einen leckeren Spargel Kartoffelauflauf zubereiten kannst. Er passt wunderbar in den Frühling und enthält Gemüse, welches gerade Saison hat.

Kartoffel Spargelauflauf

Hallo meine Lieben,

wie geht es euch? Genießt ihr das lange Wochenende genauso sehr wie ich? Ich genieße die freien Tage gerade in vollen Zügen und habe die Zeit genutzt, um ein neues Rezept auszuprobieren. Da ich mich bemühe, mehr saisonal und regional einzukaufen, gehe ich gerne auf den Wochenmarkt. So habe ich einen Überblick, was gerade hier bei uns geerntet wird. Da ist die Auswahl natürlich nicht riesig, so wie wir es aus dem Supermarkt kennen und es wird nur angeboten, was gerade Saison hat. Dafür schmeckt das Obst und Gemüse viel aromatischer und duftet herrlich frisch.

Zugegeben, der Spargel in diesem Rezept ist aus dem Supermarkt aber er hat gerade Saison und deshalb gibt es heute ein passendes Rezept dazu. Ich habe mich für den grünen Spargel entschieden, weil ich einfach mal eine Alternative zu dem klassischen weißen Spargel haben wollte. Ihr könnt aber natürlich auch den weißen Spargel für dieses Rezept verwenden.

Das Gute an dem grünen Spargel ist, dass ihr ihn nicht schälen müsst und so etwas Zeit spart. Außerdem ist er sehr gesund und vitaminreich.

Und sogar meine Kinder haben ihn gegessen. Ohne zu murren, was will man mehr?

Und damit alles ein wenig schöner und lebendiger wird, habe ich passend zu diesem Blogpost und den Bildern, alles auf Video aufgenommen und ein kleines Youtube Video erstellt.

Wie findet ihr es?

Nun geht es aber direkt zum Rezept….

Spargel Kartoffel Auflauf

Zutaten:

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 500 g Spargel
  • 400 ml Sahne oder Kochcreme
  • 2 Eier
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 4 EL gemischte TK-Kräuter ( ich habe Petersilie verwendet)
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g Reibekäse

saisonal kochen

Und so wird er zubereitet:

  1. Backofen auf 200 Grad ° vorheizen
  2. Spargel waschen und in mundgerechte Stücke schneiden
  3. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden, dann 10 Minuten im Topf kochen.
  4. Beide Zutaten in eine Auflaufform geben
  5. Sahne, Eier, Gemüsebrühe, Gewürze und Kräuter in eine Schale geben, gut verrühren bis alles gleichmäßig verteilt ist und über das Gemüse gießen
  6. Den geriebenen Käse darüber verteilen und 25- 30 Minuten im Ofen backen.

Fertig, Zeit zum Genießen! Guten Appetit!

saisonal ernähren
Spargelzeit grüner Spargel
Rezepte der Saison Frühling
Kartoffeln und Spargel
Kartoffel Spargel Auflauf zubereiten

Das Rezept zum Ausdrucken findest du hier

Spargel Kartoffel Auflauf

Spargel Kartoffel Auflauf

Dieser Auflauf mit Kartoffeln und grünem Spargel ist mal eine Abwechslung zum klassischen weißen Spargel und ein Versuch wert. Das Rezept passt ideal in die Frühlingszeit, wenn der Spargel Saison hat.

Ingredients

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 500 g Spargel
  • 400 ml Sahne oder Kochcreme
  • 2 Eier
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 4 EL gemischte TK-Kräuter ( ich habe Petersilie verwendet)
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g Reibekäse

Instructions

    1. Backofen auf 200 Grad ° vorheizen.
    2. Spargel waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
    3. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden, dann 10 Minuten im Topf kochen.
    4. Beide Zutaten in eine Auflaufform geben.
    5. Sahne, Eier, Gemüsebrühe, Gewürze und Kräuter in eine Schale geben, gut verrühren bis alles gleichmäßig verteilt ist und über das Gemüse gießen.
    6. Den geriebenen Käse darüber verteilen und 25- 30 Minuten im Ofen backen.

Das war es auch schon wieder von mir. Ich wünsche euch noch ein wunderschönes Wochenende ihr Lieben.

Alles Liebe,

mylivesignature-1

LOVE IT, PIN IT

Saisonales Rezept grüner Spargel Kartoffel Auflauf

Kommentar verfassen

  • Liebe Diana, du hast dir wieder einmal sehr viel Mühe gegeben und sieht total lecker aus. Werde den leckeren Auflauf bestimmt demnächst einmal ausprobieren. Mach weiter so, es macht so viel Freude deine neuen Posts anzusehen. Liebe Grüße Susanne

    • Liebe Susanne, vielen lieben Dank für dein liebes Kommentar. Darüber freue ich mich sehr. Könnte dich jetzt einfach mal ganz feste drücken. Ich gebe mir wirklich viel Mühe und freue mich, dass es dir hier bei mir gefällt.Das bedeutet mir sehr viel.
      Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir meine Liebe.