How to: Adventskalender selber nähen

Sharing is caring!

In diesem Post zeige ich dir einen selbstgenähten Adventskalender aus Stoff, der nachhaltig ist, weil er seine Füllung schon hat und jedes Jahr wieder verwendet werden kann. Er hat bereits 24 Stoffanhänger, die jeden Tag den Tannenbaum schmücken. Am heiligen Abend ist der Baum dann vollständig mit den Anhängern geschmückt.

Hallo ihr Lieben, Halloween ist so an mir vorbei gegangen und ich habe nicht wirklich viel Herbstliches gepostet und steige heute gleich mit einem weihnachtlichen Post ein. Endlich ist es soweit. Mein Adventskalender ist fertig geworden. Es ist ja nun auch nicht mehr lange hin bis Weihnachten und der Adventskalender ist noch rechtzeitig fertig geworden. Gefühlt habe ich ihn zwischen Tür und Angel hergestellt, weil irgendwie kaum Zeit zu finden war, da meine Tochter in ihre erste eigene Wohnung gezogen ist und es noch Einiges zu tun gab. Aber nun ist der Adventskalender endlich fertig und ich möchte ihn euch heute gerne zeigen.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, das heißt, ich erhalte eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie. Siehe meine vollständige Offenlegung hier.

Ein Adventskalender aus Stoff

Ein nachhaltiger Adventskalender aus Stoff

Den Adventskalender habe ich aus weißem Leinenstoff hergestellt und mit einem bunten Stoffstreifen umrandet. Die Zahlen habe ich mit rotem Sticktwist gestickt und den Tannenbaum habe ich aus grauem Leinen ausgeschnitten und mit der Hand auf den weißen Leinenstoff genäht. Es kommen noch 24 Perlen als Halterung für die Anhänger dazu, die ich dann auf den Tannenbaum anbringen werde. Die Perlen habe ich bestellt, kommen aber erst am 11. November hier an und so lange wollte ich mit dem Post nicht mehr warten.

Der Baum auf dem Bild sieht ohne die Perlen und Anhänger noch sehr nackig aus. Ich habe die Figuren zur Anschauung mal auf den Baum gelegt, damit ihr eine Vorstellung von dem Aussehen habt. Ein Bild mit den Perlen folgt, wenn sie da sind und ich sie an dem Baum angebracht habe. Der Kalender kann ganz nach dem persönlichen Geschmack gestaltet werden. Ihr könnt euch eure Lieblingfarben aussuchen und den Kalender dann mit den passenden Stoffen farblich verändern. Ich wollte eigentlich einen Kalender mit neutralen Farben gestalten, habe dann aber nicht so schnell die passenden Stoffe dafür gefunden und bin dann beim klassischen Rot gelandet. Aber das verwendete Stoffpaket, welches ich verwendet habe, finde ich auch zauberhaft schön.

In den 24 Fächern verstecken sich 24 verschiedene, kleine Anhänger, die am Ende der Adventszeit den Tannenbaum schmücken. Jeden Tag wird dann ein Anhänger aus dem Fach genommen und an den Baum gehängt. Am heiligen Abend ist der Baum dann mit den 24 Anhängern geschmückt. Natürlich kann der Baum auch schon mit den Anhängern geschmückt werden und die Fächer mit netten Notizen, Gedichten oder mit Süßigkeiten gefüllt werden. Die Fantasie hat keine Grenzen.

Die Stoffanhänger könnt ihr auch als Geschenkanhänger, als Deko an einem Strauch oder an euren Tannenbaum hängen, wenn ihr sie nicht an den Adventskalender hängen wollt oder ihr stellt noch einmal extra welche her. Wie gesagt, ich denke der Kalender ist sehr flexiebel zu gebrauchen und ihr könnt ihn ganz für euch personalisieren.

Wenn ihr auch gerne so einen Adventkalender nähen wollt, findet ihr das Schnittmuster und die Anleitung dazu, in meinem Shop. Ein wenig Zeit ist ja noch.

Ein selbst genähter Adventskalender hängt an der Tür
Kleine Baumanhänger aus Stoff für den Weihnachtsbaum
süße Weihnachtsanhänger aus Stoff
Adventskalender aus Stoff mit bestickten Zahlen zum Befüllen
Selbstgenähter nachhaltiger Adventskalender

Shoppe diesen Post


PERLEN I ROTES NÄHGARN I ROTES STICKGARN I BUNTES STOFFSET I LEINENSTOFF GRAU I LEINENSTOFF WEIß I VLIES I STOFF FÜR DIE RÜCKSEITE


Nachhaltiger Adventskalender aus Stoff selbstgemacht

Eine Neuigkeit gibt es noch von mir. Ich habe auf Facebook eine Gruppe für uns eröffnet und freue mich, euch dort wieder zusehen. Dort können wir uns gezielt über unsere Nähprojekte austauschen und ihr könnt eure Bilder von euren fertigen Projekten dort mit uns teilen. Ich würde so gerne mal sehen, wie all eure Schürzen geworden sind. Ein paar ganz liebe Frauen, haben mir auch ein paar Bilder per email gesendet. Vielen Dank noch einmal dafür. Die Gruppe soll dazu dienen, sich dort in einer kleinen Gemeinschaft auszutauschen, sich weiter zu ermutigen, wenn mal etwas nicht so klappt und zum Spaß haben. Ich sehe euch dann dort?

So, das war es auch schon wieder von mir. Ich wünsche euch was.

mylivesignature-2

Pin it for later

Adventskalender für groß und klein zum Befüllen.

Kommentar verfassen