How to: Wie man Flüssigwaschmittel selber macht

Sharing is caring!

Erfahre, wie du Waschmittel aus natürlichen Zutaten selber machst! Dies ist ein großartiges DIY-Waschmittelrezept mit herrlichem Orangenduft!

Flüssigwaschmittel selber machen

Vielen Dank für deinen Besuch! Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Ich erhalte eine geringe Provision, wenn du über meine Links einkaufst (z. B. als Amazon-Partner, den ich durch qualifizierte Einkäufe verdiene).

Hallo meine Lieben, ich hoffe ihr seid alle wohl auf. Heute habe ich ein neues DIY für euch. Viele von euch sind besonders interessiert an meinem Waschpulver DIY und der Post wird von meinen Leserinnen sehr oft besucht. Das freut mich natürlich. Und wer noch etwas mehr über herkömmliches Waschmittel wissen möchte, kann sich hier einen Bericht vom NDR anschauen.

Und weil ich möchte, dass ihr euch hier wohl fühlt und Themen findet, die euch interessieren, habe ich mir gedacht, ich probiere mal ein Flüssigwaschmittelrezept aus und teile es mit euch.

Ich bevorzuge ehrlich gesagt, Waschmittel in Pulverform. Womit wascht ihr eure Wäsche am liebsten? Flüssig- oder Pulverwaschmittel?

Schreibt es mir doch in die Kommentarbox unten.

Für alle Flüssigwaschmittel Fans, geht es jetzt aber direkt zum DIY.

Ihr braucht dafür auch wirklich nicht viel und die Zutaten, gibt es günstig in jedem Drogeriemarkt zu kaufen oder zu bestellen.

Waschmittel selber machen

Flüssigwaschmittel selber herstellen

Du brauchst dafür:

Zutaten:

natürliche Zutaten Soda  Natron Pflanzenseife
Waschmittel selber herstellen

Und so wird es gemacht:

Arbeitsmaterialien:

  • leere Waschmittel-Behälter (alternativ Glasflaschen)
  • eine große Schüssel oder einen Eimer,
  • Schneebesen
  • Küchenraspel
  • Wasserkocher

Schritt 1: Die Seife mit einer Küchenraspel fein hobeln und mit dem Waschsoda in einer Schüssel gründlich vermischen. Anschließend einen Liter kochendes Wasser hinzugießen und die Masse kräftig rühren, bis sich die Seife komplett aufgelöst hat.

Seife raspeln
Seifenflocken selber machen
Waschmittel selber machen
Soda und Seifenflocken
Waschmittel herstellen
Waschmittel selber machen

Schritt 2: Die Seifenmischung etwa eine Stunde abkühlen lassen – dabei entsteht eine puddingartige Masse. Diese kann nun mit einem zweiten Liter kochenden Wasser erneut verflüssigt werden. Hier ist es wichtig, kräftig zu rühren, bis sich die Seife wieder komplett aufgelöst hat.

Flüssigwaschmittel selber machen

Schritt 3: Die flüssige Mischung ausgiebig abkühlen lassen, bis sie etwas gelartiger wird. Im letzten Schritt kann dann der dritte Liter Wasser hinzugefügt und kräftig gerührt werden. Zum Schluss noch – nach Belieben – ein paar Tropfen ätherisches Öl dazu geben. Ich habe es weg gelassen. Und Orangenseife benutzt. Das duftet herrlich.

Waschmittel selber machen

Schritt 4: Das Waschmittel kurz stehen lassen, bis es etwas erkaltet ist und schließlich in die leeren Behälter umfüllen. Fertig ist das selbst gemachte Waschmittel, inklusive Vorrat für die nächsten Monate.

natürliches Waschmittel

Kleiner Tipp: Je nach Verschmutzung der Wäsche, kannst du ein bis zwei Deckel des Waschmittels pro Waschgang nutzen. Vor jeder Nutzung lohnt es sich, die Mischung kurz zu schütteln. Je nach Temperatur des Raumes in dem das Waschmittel gelagert wird, können sich kleine Klumpen formen. Diese einfach wegschütteln.

natürliche Hausmittel wie zu Großmutters Zeiten

Und da hast du es! Ein völlig ungiftiges und kunststofffreies Waschmittel, das für dich, deine Familie, deine Haustiere und diese Erde sicher ist!

Oh, und während ich dich hier habe und wir uns mit dem Thema Wäsche befassen, versuche es doch auch mal ohne Weichspüler. Als Weichspüler eignet sich Essig ganz gut. Er duftet vielleicht nicht so schön, macht die Wäsche aber genauso weich. Auch Trocknerblätter sind ein fragliches Produkt! Diese sind genauso giftig und glaube es oder nicht, völlig unnötig für eine saubere Ladung Wäsche.

Gehen wir wieder zu unseren Wurzeln zurück und halten unser Zuhause frei von Giftstoffen!

mylivesignature-1

PIN IT FOR LATER

Kommentar verfassen