Altmodische Hausarbeit: Was ist das und ist es etwas für dich?

Erfahre, was altmodische Hausarbeit ist, wie man sie wertschätzt und ob sie etwas für dich ist!

Das neue Hausbuch

Kürzlich habe ich meiner ABOUT-Seite eine Unterseite mit meinem Manifest hinzugefügt. Ich wollte Dinge aufzeigen, die diese Community schätzt. Kurz gesagt, Diana Tülp inspiriert und führt Frauen in allen Bereichen des Landlebens und der altmodischen Hausarbeit. Landleben scheint selbsterklärend 😉 aber was ist mit altmodischer Hausarbeit?!

Hausarbeit im Allgemeinen kann normalerweise als die Kunst definiert werden, zu Hause zu bleiben. Es ist die Praxis, tiefer in dein Zuhause einzutauchen und einen Raum für dich und deine Familie zu schaffen, der pflegend und erfüllend ist.

Altmodische Hausarbeit macht für mich alles langsamer, einfacher und bewusster.

Eine Menge wird hausgemacht! Hausfrauen hatten in der Vergangenheit nicht die Annehmlichkeiten, die wir haben. Wir können lernen, diese Annehmlichkeiten zu genießen und zu schätzen, aber gleichzeitig nach Selbstversorgung und einem bewussten Leben mit unserer Hausarbeit streben.

Es gibt viele verschiedene Bereiche deiner Hausarbeit, in die du einige altmodische Prinzipien integrieren kannst. Schauen wir uns einige an!

Blumen

PSA: Wusstest du, dass ich ein KOSTENLOSES eBook über meine 5 Geheimnisse für EINFACHE, SAISONALE, ALTMODISCHE, Hausarbeit habe?! Es ist ein umsetzbarer Leitfaden, der dir hilft, diesen Vintage-Lebensstil in deinem eigenen Zuhause zu verwirklichen. Ich denke du würdest es lieben! Melde dich HIER für meine E-Mail-Liste an, um noch heute Zugriff zu erhalten!

KOCHEN: MAHLZEITEN

Kochen und die Essensplanung sind ein wichtiger Bestandteil der Hausarbeit. Die moderne Gesellschaft hat es schnell, einfach und bequem gemacht, Essen zu kochen und zuzubereiten. Du kannst eine vorgefertigte Mahlzeit (auch eine Bio-Mahlzeit) aus dem Laden holen und zum Abendessen in wenigen Minuten aufwärmen.

Fast alles, was du dir vorstellen kannst, kannst du vorgefertigt und abgepackt kaufen: Cracker, Nudeln, Brot, Würstchen, Müsli, aromatisierten Joghurt usw.

Hausfrauen haben früher all diese Dinge selber hergestellt! Ich bin so dankbar, dass ich nicht alle unsere Lebensmittel von Grund auf neu zubereiten muss und mich bei Bedarf verpackten Lebensmitteln hingeben kann. Ich bin so dankbar, dass ich das Kochen von Grund auf genießen und es als eine Form der Unterhaltung und des Zeitvertreibs betrachten kann.

….In einer Welt, in der so wenige von uns überhaupt noch kochen müssen, bedeutet dies, gegen die Spezialisierung zu protestieren – gegen die totale Rationalisierung des Lebens. Gegen die Infiltration von kommerziellem Interesse in jeden letzten Winkel unseres Lebens. Zum Vergnügen zu kochen, einen Teil unserer Freizeit darauf zu verwenden, bedeutet, die Unabhängigkeit von den Unternehmen zu erklären, die versuchen, jeden wachen Moment zu einem weiteren Anlass für den Konsum zu machen. Es geht darum, die schwächende Vorstellung abzulehnen, dass Produktion zumindest zu Hause die Arbeit ist, die am besten von jemand anderem geleistet wird, und die einzig legitime Form der Freizeitgestaltung der Konsum ist.

Michael Pollan
backen

Anstatt der modernen Idee nachzugeben, dass unser Essen bequem sein muss und wir Verbraucher sein müssen, versuche gelegentlich, mit frischen Zutaten zu kochen und der Produzent zu sein. Es kann so erfüllend sein! Du bist in der Lage zu lernen, alles und jedes Rezept mit frischen Zutaten zu kochen.

Natürlich gibt es immer ein Gleichgewicht, und manchmal kannst du am Ende des Tages nur eine Packung Miracoli zum Abendessen zubereiten. Im Allgemeinen bemühen sich altmodische Hausfrauen jedoch, die Mahlzeiten so oft wie möglich von Grund auf neu zuzubereiten. Und sie genießen es.

REINIGUNG: NATÜRLICH UND HAUSGEMACHT

Früher hatten Hausfrauen nicht die große Auswahl an Reinigungsmitteln, die jetzt verfügbar sind. Sie hielten an den bewährten Grundlagen fest: Backpulver, Essig, heißes Wasser und ein paar gute Reinigungswerkzeuge.

Die meisten modernen Reinigungslösungen enthalten viele Chemikalien und Toxine, die für uns schädlich sein können. Ich möchte nicht auf die Einzelheiten eingehen, weil es sich nicht lohnt.

Ich würde lieber mit allen natürlichen Produkten reinigen, auch wenn sich herausstellt, dass die „giftigen“ nicht so giftig sind, als mit den „giftigen“ zu reinigen, und es stellt sich heraus, dass sie wirklich schädlich sind.

Außerdem kann es eine große Freude sein, eigene Reinigungsprodukte herzustellen und genau zu wissen, was du verwendest! Es kann dir auch viel Geld sparen.

Verwandte: Hausgemachtes Zitronenreiniger Spray

Verwandte: DIY Reinigungspaste

Salbei

SAISONALES LEBEN

In der Vergangenheit haben Hausfrauen die Jahreszeiten in der Regel aus Gründen der Notwendigkeit besser angenommen. Saisonales Leben kann in jeden Bereich Ihrer Hausarbeit eingebunden werden.

Als neumodische / altmodische Hausfrau kannst du versuchen, in all deinen Mahlzeiten frische, saisonale Zutaten zu verwenden. Dies kann bedeuten, dass du deinen eigenen Gemüsegarten anlegst, wenn du dazu in der Lage bist, auf einem örtlichen Bauernmarkt einkaufst oder nur weißt, was gerade in der Saison ist, wenn du zum Lebensmittelgeschäft gehst.

Dekoriere dein Zuhause mit dem Wechsel der Jahreszeiten und sammle Dinge von draußen aus der Natur. Ein frischer Kiefernkranz für deine Haustür zur Weihnachtszeit und ein Strauß Wildblumen vom Straßenrand im Sommer.

Frühling und Sommer dienen dazu, deine Tage mit Aktivitäten, Projekten und Aufgaben zu füllen, während Herbst und Winter zum Ausruhen und Aufladen reserviert werden können.

Saisonales Leben ist nachhaltiger und kann wirklich befriedigend sein! Es kann dir helfen, jede Jahreszeit so zu schätzen und anzunehmen, wie sie kommt.

Zitronenmelisse

EINFACHES LEBEN

Bei altmodischer Hausarbeit geht es darum, das Leben einfacher zu leben. Du musst nicht über die neuesten und besten Geräte verfügen, Du musst nicht mit Allen mithalten, du musst nur Zeit damit verbringen, ein schönes, komfortables und pflegendes Zuhause zu schaffen.

Nimm die Zeit und genieße es, wenn du etwas kochst. Kaufe im Gebrauchtwarenladen ein. Verbringe Zeit draußen. Kaufe weniger und verwende weniger.

Wenn du einfach als Hausfrau lebst, sollte beschäftigt und gestresst nicht dein Standardmodus sein. Natürlich kann es passieren, aber im Idealfall hast du dein Leben und dein Zuhause so kuratiert, dass es friedlich und einfach ist.

Altmodische Hausfrauen hatten nicht den ständigen Druck der Gesellschaft, mehr zu tun und mehr zu sein. Sie haben einfach ihr Leben gelebt und hart gearbeitet, um ihre Häuser sauber und schön zu halten und ihre Familien satt und glücklich zu machen.

Es erfordert mehr Aufwand, um herauszufinden, was im Rest der Welt vor sich geht und nicht dem Ideal des schnellen Lebens nachzugeben. Aber du kannst es schaffen!

Schaue dir meinen Beitrag HIER über 10 Schritte in Richtung eines einfacheren Lebens an!

Wertschätze ein langsames und einfaches Leben als Hausfrau. Ich glaube nicht, dass du es bereuen wirst.

 drinnen

Manchmal hast du die Zeit, dich zu verlangsamen und in allen oben genannten Bereichen gezielter vorzugehen, dass du möglicherweise Zeit opfern musst, die du in anderen Bereichen deines Lebens verbracht hast. Dies könnte weniger Zeit in sozialen Medien, weniger externe Aktivitäten usw. sein.

Schließlich dauert es länger, Lebensmittel frisch zuzubereiten, eigene Reinigungsprodukte herzustellen und sich selbst herauszufordern, mit Gebrauchtwaren zu dekorieren, anstatt das erste, was du bei Depot siehst.

Du möchtest all dies haben, möchtest aber dennoch die Dinge einfach halten, sodass du möglicherweise deine Zeit in anderen Bereichen opfern musst.

Du kannst selbst entscheiden, ob es sich lohnt oder nicht und welche Art von Leben du leben möchtest.

Wenn du dich für altmodische Hausarbeit entscheidest, würde ich gerne deine Begleitung sein! Wir können zusammen daran arbeiten.

mylivesignature-1

LOVE IT, PIN IT

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.