Ahnenforschung mit Ancestry & DNA Test

Heute erzähle ich euch, wie ich nach meinen Vorfahren forsche und mache den Ancestry DNA Test.

 Ahnenforschung mit Ancestry

*Unbezahlte Werbung

Die Geschichte und damit die Vergangenheit der Menschheit hat mich schon immer interessiert. Was haben die Menschen in bestimmten Zeiten gemacht, wie haben sie gelebt und wie waren ihre Umstände.

So interessiert mich natürlich auch meine eigene Geschichte und meine Vorfahren. Wie ist es ihnen ergangen, was waren sie für Menschen?

Leider sind viele Generationen schon von uns gegangen und wir können sie nicht mehr persönlich fragen. Das einzige was wir von Ihnen haben, ist mit Glück ein paar Fotos oder ein paar alte Unterlagen z.B. Kirchenbücher, die alle Vorgänge wie eine Hochzeit oder Taufe in ihren Kirchenbüchern aufgezeichnet haben. Oder wir hören auf Familientreffen alte Familiengeschichten. Die Ahnenforschung kann oft überwältigend und herausfordernd sein.

Vorfahren

Ahnenforschung mit Ancestry

Ein großer Vorteil heutzutage ist das Internet. Dort gibt es viele Seiten, auf denen du nach deinen Ahnen forschen kannst und dir einen übersichtlichen Stammbaum anlegen kannst. ich habe mich für die Seite Ancestry entschieden. Und bin sehr zufrieden, da die Seite sehr übersichtlich ist und einfach zu bedienen.

Ahnenforschung mit Ancestry

Du kannst dort Daten wie Name und Geburtsdatum speichern, aber auch Fotos und auch Unterlagen, die auf deine gesuchte Person zutreffen und die die Ancestry dir zur Verfügung stellt.

Die Unterlagen werden von Familienforschern, die ihre freie Zeit dazu nutzen, ehrenamtlich übersetzt, damit wir Zugriff darauf erhalten. Dafür geht ein großer Dank von mir an sie, denn sie machen es uns erst möglich, in alten Telefonbüchern zu recherchieren, Auswanderungsunterlagen, wie Flugtikets oder auch Tickets für die Überfahrt mit dem Schiff zu finden und zu speichern.

Natürlich brauchst du eine Mitgliedschaft, um das ganze Angebot der Seite voll auszuschöpfen.Aber für den Anfang kannst du dich auch so anmelden und dich erst mal umschauen, ob die Seite etwas für dich ist.

Der Ancestry DNA Test

Ein anderes Angebot von Ancestry ist der DNA Test. Und ich konnte nicht anders als ihn zu machen. Vor ein paar Tagen ist er bei mir angekommen und ich war ziemlich aufgeregt. Es war ein kleiner Karton.

Ancestry DNA Test

Ich habe ihn geöffnet und mir zuerst einmal einen Überblick verschafft, damit ich am Ende auch nichts falsch mache.

Ancestry DNA Test machen

Falsch machen kann man eigentlich nichts, da in der beiliegenden Beschreibung alles sehr gut erklärt wird.

Beschreibung Ancestry DNA Test
Ancestry DNA Test machen

Es wird eine Speichelprobe mit Hilfe des kleinen Trichters bis zur schwarzen Makierung, in das kleine Röhrchen gegeben ( das war etwas eckelig) und dann wird es mit einem Deckel zugeschraubt. Dieser Deckel enthält eine blaue Flüssigkeit, die den Speichel stabilisiert, damit er noch brauchbar ist, wenn er im Labor ankommt.

DNA Test Ancestry

Die Flüssigkeit läuft automatisch in das Röhrchen, wenn du den Deckel draufschraubst und dann musst du es ein paar Minuten schütteln, damit sich die beiden Flüssigkeiten gut miteinander verbinden. Und das war es auch schon.

Ancestry DNA Test Speichelprobe

Das Röhrchen wird dann in eine beiliegende Tüte gesteckt und und zugeklebt.

Ancestry DNA Test

Und diese wird dann in eine kleine Schachtel gesteckt und zugeklebt. Dieser ist bereits frankiert und kann so in den nächsten Postkasten gesteckt werden.

Ancestry DNA Test wegschicken

Wie ihr seht ist es kinderleicht. Mein Päckchen befindet sich nun auf dem Weg nach Irland.

In eurem Acestry Account könnt ihr alles genau verfolgen, nachdem ihr euren Code von dem Test auf Ancestry eingegeben und den DNA Test dort aktiviert habt. Wann die Probe angekommen ist und in welchem Stadium sie sich gerade befindet. Ich bin schon ziemlich gespannt, was dabei raus kommt.

Betreibt ihr auch Ahnenforschung? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

mylivesignature-1

LOVE IT , PIN IT

Ancestry Ahnenforschung

Kommentar verfassen