Willkommen auf meiner Homepage. Ich hoffe es gefällt dir hier. Schnappe dir eine Tasse Tee und verweile ein wenig!

Diana Tuelp

How to Sterne aus Brotpapiertüten basteln

Sharing is caring!

In diesem Post zeige ich dir, wie du aus herkömmlichen Frühstückstüten, wunderschöne Sterne für dein Zuhause basteln kannst. Du brauchst dafür nur Kleber und eine Schere. Verwandle dein Zuhause mit diesen Sternen in eine weihnachtliche Winterwelt!

Hallo und herzlich Willkommen im 2. Türchen unseres Adventskalenders. Heute mit einem Bastel DIY. Um so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen, brauchen wir natürlich die passende Deko. Egal ob minimalistisch oder maximalistisch. Diese schönen Sterne aus Brottüten passen in jede Einrichtung und in jedes Zuhause. Sie können ohne großen Zeitaufwand gebastelt werden und können schon mit etwas Hilfe von den Kleinsten gebastelt werden.

Die Idee ist nicht von mir, sondern von einer lieben Arbeitskollegin und ich dachte mir, es ist schön, diese Idee weiter zu geben, damit viele von euch sich daran erfreuen können. Also ich bin froh, dass ich nun weiß, wie diese Sterne gebastelt werden und sie sind so schnell und einfach zu basteln. Viele von euch kennen dese Sterne sicherlich schon. Ich bin aber auch immer spät dran, die neusten Trends mitzukriegen. Aber egal, ich denke die Sterne sind bezaubernd schön und haben es verdient, hier mit euch geteilt zu werden.

Sie kosten nicht viel und machen viel her und sind auch ideal um große Räume zu schmücken z.B. für eine Hochzeit, Babyparty, volle Geburtstage oder anderen großen Feiern.

Und hier kommt jetzt das DIY.

Papiersterne aus Brotpapiertüten basteln

Du brauchst dafür:

  • Brot-/Frühstückstüten
  • Schere
  • Kleber
  • Nadel und Faden

Und so wird es gemacht:

SCHRITT 2:

Jetzt nimmst du dir deine erste Brottüte und ziehst mit deinem Klebestift in Richtung der bei mir markierten grünen Linie. Also am Boden der Brottüte darf ruhig etwas mehr Kleber sein, damit der Stern schön zusammenklebt und einmal mittig entlang, aber nur bis zu der Grenze, die ich oben an der Öffnung markiert habe. Weiter darf der Kleber nicht kommen!

SCHRITT 3:

Nun legst du eine weitere Brottüte auf die mit Kleber bestrichene Tüte und wiederholst die Schritte, bis du alle 8 Papiertüten verwendet hast.

SCHRITT 4:

Zeichne dir an den langen Seiten Muster auf. Es können z.B Kreise, Dreiecke oder Tropfen sein und schneidest diese mit deiner Schere aus.

SCHRITT 5:

Jetzt kannst du deinen Stern vorsichtig auseinanderfalten und mit Nadel und Faden ein Band daran befestigen. So kannst du den Stern aufhängen und er öffnet sich nicht wieder. Du kannst auch einen kleinen Streifen Tesafilm oben befestigen, damit der Stern nicht auseinander geht.

Und fertig ist dein Stern. Jetzt kannst du ihn aufhängen.

Ich hoffe ihr hattet Spaß an diesem Türchen und auch an den weiteren Türchen, die noch folgen und freue mich schon auf das Nächste. Ich werde heute Abend noch Türchen Nr.3 posten und morgen Türchen Nr. 4 und 5, damit ich wieder auf dem neusten Stand bin. Ab Montag wird dann natürlich jeden Tag ein Türchen gepostet.

Hier findet ihr weitere weihnachtliche Ideen. Schaut auch gerne mal auf meinem YouTube Kanal vorbei. Dort findet ihr weitere Bastel- und Nähanleitungen.

Ich wünsche euch ein wundervolles 2. Adventswochenende. Lasst es ruhig angehen.

Comment

Translate »