FLASCHENKUCHEN LAST MINUTE GESCHENK IDEE

 

Da ich ja irgendwie im Verzug bin mit meinen Adventskalender Posts hahaha 😀 und ich irgendwie immer spät dran bin, gibt es auf dem Blog hier heute eine  Flaschenkuchen Anleitung die sich super als Last Minute Geschenk Idee eignet 🙂

Wer von euch ist auch immer spät dran, weil er sich mit seinen ganzen Geschenkideen verzettelt? Bei mir passiert so vieles immer auf den letzten Drücker.

Ich habe im Supermarkt auch schon diese Flaschenkuchen entdeckt, jedoch für einen höheren Preis. Also warum nicht selber machen 🙂

Wir haben unsere Flaschenkuchen an unserer Schwesternkonferenz gemacht, wo alles als Weihnachtsmarkt geschmückt war und wo wir auch den Weihnachtsduft hergestellt haben.

Ihr braucht dafür:

eine 1 Liter Flasche ( Milchflasche oder von Weck) mit größerer Öffnung.

115 g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Natron

130 g brauner Zucker
1/2 TL Zimt

130 g weißen Zucker
1/2 TL Salz

75 g Schokostückchen

85 g Haferflocken

115 g Mehl

70 g Walnüsse

Alles wird der Reihe nach in die Flasche gefüllt, so dass Schichten entstehen. Am besten benutzt ihr einen Trichter.
Wenn ihr keinen Zuhause habt, könnt ihr aus einem Bogen Papier ganz schnell einen basteln.

Ihr könnt die Flasche ab und zu auf den Tisch klopfen, damit die Zutaten besser zusammenrutschen und alles in die Flasche passt.

Nachdem ihr alle Zutaten in die Flasche gefüllt habt, wird sie gut verschlossen und mit einem Anhänger verziert 🙂

Dann müsst ihr noch ein kleines Etikett dran kleben auf dem Folgendes steht:

Bitte noch hinzufügen

350 ml Buttermilch
2 Eier
70g geschmolzene Butter

50 Minuten 175° C backen

Das war es auch schon wieder von hier 🙂 Wir bereiten uns nun langsam aber sicher auf das große Fest vor. Euch allen wünsche ich eine schöne und gesegnete Zeit 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.