Krippe im Schuhkarton

Wir waren mal wieder kreativ und meine Kleine und ich haben zusammen gebastelt. Dieses mal haben wir eine Krippe in einem Schuhkarton gebastelt.

Dazu haben wir einen Schuhkarton mit Packpapier beklebt und mit Tusche angemalt. Danach haben wir ein Fenster ausgeschnitten.

Dann haben wir die Figuren angemalt, ausgeschnitten und in den Karton geklebt.

Das kleine Jesus Kind liegt in der Krippe im Stroh.Dazu haben wir einfach Strostücke auf die Krippe geklebt

Unser Josef ist ziemlich schick gekleidet mit Glitzer. 🙂 Und allgemein sind Maria und Josef sehr farbenfroh gekleidet.

Die heiligen drei Könige haben auch sehr edle Gewänder an und bringen kostbare Geschenke 🙂

Esel, Rind und die Schafe dürfen natürlich auch nicht fehlen. Die Schafe haben wir mit etwas Schafwolle beklebt.

Die Hirten sind auch da und eher schlicht gekleidet. Viele Schafe umgeben die Hirten. Manche fressen und andere schauen umher. Es sind sogar Lämmer dabei.

Und ein Lagerfeuer gibt es auch 🙂

Dazu haben wir kleine Kieselsteine genommen und sie aufgeklebt. dann habe ich aus Pergamentpapier die Flammen geformt und in die Mitte geklebt. Dann ist Babybird raus gegangen und hat etwas Moos von unserem rasen geholt.Das haben wir in der Krippe verteilt. So wirkt es alles etwas lebendiger.Wir sind sehr zufrieden mit unserem Kunstwerk und nun steht es im Wohnzimmer und kann jedes mal bestaunt werden, wenn wir dran vorbei gehen 🙂  Es war ein großes Ereignis zu der Zeit und ich möchte nicht in marias Haut gesteckt haben. hochschwanger auf einem Esel, durch das Land zu ziehen, um einen Schlafplatz zu finden.

Was bin ich dankbar, das wir so viel Komfort heutzutage haben.

Ich wünsche euch allen eine schöne Zeit mit euren Familien.

************************
 Lukas 2:16

Und sie gingen eilends hin und fanden Maria und auch Joseph und das Kindlein, das in der Krippe lag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.