Heute gibt es hier einen Strawberry Shortcake Erdbeerkuchen. Der Sommer bringt viele leckere Früchte mit sich. Eine davon ist die Erdbeere. Wir lieben Erdbeeren. Sie schmecken süß und sind luftig und leicht. Passend also, etwas Leckeres damit zu zaubern. Ich habe also mal ein Strawberry Shortcake Rezept ausgesucht. Der Kuchenteig ist schön fluffig und das Ganze schmeckt ziemlich süß. Es ist also etwas für den süßen Zahn.

Da meine Backkünste nicht so ausgeprägt sind, gibt es hier keinen schönen und ansehnlichen aber leckeren Kuchen. Die Backqueens unter uns können den Kuchen natürlich viel appetittlicher aussehen lassen und den Kuchen in einem Stück lassen 😀 Bei mir ist das obere Stück natürlich durchgebrochen.  Was soll ich sagen, ich bin schon bekannt für unschön aussehende Kuchen. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Ich gebe nicht auf.

 

Strawberry Shortcake Erdeerkuchen

ZUTATEN FÜR 12 STÜCKE:

eine Springform von 22 cm ∅

  • 350g Mehl 125g Zucker
  • 1 EL Backpulver Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 175g kalte Butter
FÜR DIE FÜLLUNG:
  • 1 kg Erdbeeren
  • 50-100g Zucker ( nach Geschmack)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200g Sahne

ZUBEREITUNG: 45 Minuten +30 Minuten backen

ZUBEREITUNG

1. Backofen auf 200° aufheizen. Die Form sorgfältig fetten. In einer Schüssel Mehl mit Zucker, Backpulver, Salz und Muskat mischen. Butter in Stücke schneiden, mit den Fingerkuppen zu einem Teig vermengen.

2. Unter ständigem Rühren Sahne dazugießen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den teig noch kurz durchkneten, dann in zwei Portionen teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu Kreisen von etwa 22 cm Durchmesser ausrollen. Die Böden übereinander in die Form legen.

3. Den Kuchen im Ofen ( Mitte, gas Stufe 3, Umluft 180°) in etwa 30 Min. goldbraun backen. Zur Garprobe einen Holzspieß in den Kuchen stechen. Er muss sauber wieder herauskommen.

4. Den fertigen Kuchen vom rand der Form lösen, dann den Springformrand lösen. Den Kuchen etwas abkühlen lassen, quer halbieren, solange er noch warm ist und die Schnittflächen mit zerlassener Butter beträufeln.

5. Die Erdbeeren waschen und putzen. Einige Früchte beiseite legen, die restlichen kleinschneiden, mit Zucker und Zitronensaft mischen. Den unteren Tortenboden mit Erdbeeren belegen. Sahne steifschlagen, auf die Torte geben, die Torte noch mit den beiseite gelegten Erdbeeren garnieren. Nach Belieben noch 100 g steifgeschlagene Sahne auf den unteren Tortenboden geben und dann erst mit Früchten belegen.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in unserer Datenschutzerklärung

Schließen