Es geht mit großen Schritten auf Ende August zu und schon steht der Herbst vor der Tür. Ich mag den Herbst. Er ist meine liebste Jahreszeit. Vielleicht weil ich im Oktober geboren bin. Ein waschechtes Herbstkind eben. Und ich rieche es schon in der Luft, das der Herbst nicht mehr weit ist. Die Morgende werden schon kühler und die Blätter fangen an zu welken. Ich freue mich auf den Jahrmarkt, den ich mit der Herbstzeit verbinde. Die Spaziergänge durch die raschelnden Blätter. Und bis es soweit ist vertreibe ich mir natürlich auch die Zeit. Für mich ist es Zuhause am Schönsten und dazu gehört eine Tasse Tee, Bücher, Musik, meine Nähmaschine und meine Liebsten.  Und was ich gerne mag oder womit ich mich beschäftige, möchte ich euch unter dem Label Show & Tell gerne zeigen. Ich hoffe das es euch gefällt.

Spotify, Persönlichkeitstest, Netflix & ein Buchtipp

  • Zuerst einmal möchte ich euch Spotify vorstellen. Spotify ist ein digitaler Musikdienst, der dir Zugriff auf Millionen von Songs ermöglicht. Ich habe die Seite auf meinem Computer und als App auf meinem Handy.  Dort findet ihr unendlich viel Musik aus verschiedenen Genres. Ihr könnt euch auch eigene Playlists erstellen 🙂 Bei uns läuft die Musik ziemlich oft, denn sie inspiriert mich, heitert mich auf und sorgt bei mir für einen freien Kopf. Und das ist ziemlich wichtig, denn ihr glaubt gar nicht wie viele Gedanken und Ideen mir im Kopf rumschwirren.
  • Da kommen wir auch schon zu Punkt Zwei. Ich bin ein INFJ und was bist du? Ich hatte in einem meiner Posts schon darüber geschrieben. Es geht dabei um einen Persönlichkeitstest, der für mich ziemlich aufschlussreich war. Und ich nun besser mit mir auskommen kann. Ich verstehe nun warum ich so bin, wie ich bin und wie es in meinem Kopf so zugeht.
  • Natürlich vergeht auch kein Tag, an dem ich nicht meine Nase in ein Buch stecke. Heute möchte ich euch eins vorstellen, welches gerade aktuell auf meinem Nachttisch liegt. Es heißt Simple Matters und ist von Erin Boyle geschrieben. Es ist allerdings nur auf Englisch erhältlich. Sie hat auch einen Blog, der es mir besonders angetan hat. Ich mag ihre Art zu schreiben und ihren Lebensstil. Er ist minimalistisch und konzentriert sich auf das Wesentliche. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei kleinen Kindern in New York in einem Apartment mit einem Wohnzimmer und einem Schlafzimmer. Für uns wohl kaum vorstellbar 😉 Ich finde Erin auf jeden Fall so inspirierend, dass ich von ihr berichten möchte.
  • Und was wäre mein Zuhause ohne Netflix.  Wir lieben es, denn dort schauen wir Filme ohne lästige Werbung. Und wenn mal einer Pipi muss oder wir eine Stelle zu komisch finden oder nicht genau mitbekommen haben, was im Film passiert ist, können wir zurückspulen oder den Pauseknopf drücken. Es ist relativ günstig und wir können jederzeit kündigen ohne irgendwelche Knüppel Verträge. Die kalte Jahreszeit kommt und wir freuen uns darauf, es uns vor dem Fernseher gemütlich zu machen. Anne mit einem E hat mir besonders gut gefallen.  Anne von Green Gables war nämlich eine meiner liebsten Sendungen in meiner Kindheit. Das Haus und die Einrichtung in der Serie sind ein Traum. Schlicht und schön und die Landschaft ist ein Traum. Holt nur schon mal die Taschentücher raus, denn diese Sendung berührt das Herz. Es handelt sich bei der Serie nämlich um eine Dramaserie.
  • Und eine neue Herausforderung, die ich habe ist ein Sauerteigbrot selber zu backen. Ich bin beim ersten Versuch ein Brot zu backen, kläglich gescheitert. Wer also ein paar Tipps dazu hat, kann sich gerne bei mir melden. Mein Starter sah eigentlich ganz gut aus, aber als ich es dann zu einem Brotteig verarbeiten wollte, ist es nichts geworden. Das Brot war am Ende ein harter Klumpen und ungenießbar. Irgendwie verstehe ich das mit dem Starter und dem Endteig wohl nicht. Wird wohl nichts mit frischem Brot bei uns. Aber ich gebe nicht auf.
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in unserer Datenschutzerklärung

Schließen