14 Wochen Aufräum Challenge Woche 11 Kinderkleiderschrank


Herzlich Willkommen zu Woche 11 der Aufräum Challenge. Diese Woche sortieren wir die Kleiderschränke der Kinder aus. Wenn ihr keine Kinder habt, könnt ihr einen anderen Schrank in eurem Haus aufräumen.  

Bist du zum ersten Mal hier, dann herzlich Willkommen. Jede Woche haben wir eine neue Challenge  die wir in 7 Tagen schaffen wollen.

 

Der Ablauf
Vorbereiten:
Mache dir 6 Kisten oder Stapel, je eine für die folgenden Themen
 
  • Behalten
  • spenden
  • Recycle/Müll
  • anderes Zimmer
  • Flohmarkt
  • zu groß 

Sortieren:

  • Leere alle Regale, Körbe, Schubladen und Kleiderstange und sortiere jedes Teil in eins der oben genannten Kisten oder StapelSortiere jedes Teil und behalte nur die Teile, die dein Kind jetzt trägt oder bald tragen wird. Plaziere die Kleidung, die noch zu groß ist, in eine Stapelbox und stelle sie oben in den Schrank.
 
Reinigen:
  • wische den leeren Schrank von innenund außen  mit einem feuchtem Tuch einmal ab.
  • sauge/ fege / wische den Boden
 
Organisieren:
Benutze Körbe um die einzelnen Dinge zu ordnen, die nicht hängen müssen.
  • Benutze zB Schuhordner um Schuhe ordentlich zu verstauen.
  • ordne die hängenden Kleider z.B nach Farben. Das sieht ordendlicher aus 
  • sortiere nach Themen z.B Kleider, Jacken….

Wenn du Kisten benutzt, dann beschrifte sie doch um denInhalt schneller zuzuordnen.

 

 

  • Sommer- Shorts, Schwimmzeug, T-Shirts, Shorts, Röcke
  • Winter- Jacken, Schneeanzüge, Handschuhe, Schals Ski-Unterwäsche….
  • Taschen
  • Schuhe
  • Accessoires, Z.B Gürtel, Tücher…
  • Zu groß
  • Aufbewahren
Neu hier bei der Challenge? Folgende Challenges haben wir bereits gemacht. 

Bisherige Challenges

Woche 1 #   Küche
Woche 2 #   Waschküche
Woche 3 #   Eingang & Flur
Woche 4 #   Schlafzimmer
Woche 5 #   Büro
Woche 6 #   Wohnzimmer
Woche 7 #   Badezimmer
Woche 8 #   Kinderzimmer
Woche 9 #   Esszimmer
Euch allen wünsche ich eine wunderschöne Woche
XOXO Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.